Die Wucht des Autos war so gross, dass es die Granitstelen durchschlug. Bild: Archiv

Vermeidbarer Unfall mit Todesfolge

Die Wucht des Autos war so gross, dass es die Granitstelen durchschlug. Bild: Archiv
Magdalini Giannikou ist am nächsten Sonntag in Muri zu Gast. Bild: zg

Streichen, zupfen, singen

Magdalini Giannikou ist am nächsten Sonntag in Muri zu Gast. Bild: zg
Gemeindeammann Simon Zubler, Ortsplaner Daniel Luchsinger und Gemeinderat Pascal Vontobel (von links) haben über die Teilrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland orientiert. Bild: Thomas Stöckli

Gewässerräume gaben zu reden

Gemeindeammann Simon Zubler, Ortsplaner Daniel Luchsinger und Gemeinderat Pascal Vontobel (von links) haben über die Teilrevision Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland orientiert. Bild: Thomas Stöckli
{{alt}}

Englisch lernen und mehr

{{alt}}
{{alt}}

Kreativkurs in Blumenwerkstatt

{{alt}}
Die Felder sind gepflügt, das einstige Hühnerhaus zu einem Gartenhaus umfunktioniert. Valérie Strebel freut sich, wenn das Projekt Selbsterntegarten beim Klosterhof bald so richtig losgeht. Bild: Annemarie Keusch

Wissen, wo das Gemüse herkommt

Die Felder sind gepflügt, das einstige Hühnerhaus zu einem Gartenhaus umfunktioniert. Valérie Strebel freut sich, wenn das Projekt Selbsterntegarten beim Klosterhof bald so richtig losgeht. Bild: Annemarie Keusch
Olga Mykhiienko (links) und Seraina Herzberg vom «Café Grüezi» führen durchs Programm. Bild: zg

Aus traurigem Anlass

Olga Mykhiienko (links) und Seraina Herzberg vom «Café Grüezi» führen durchs Programm. Bild: zg
Faxen machen gehört zum Alltag: Urs Christoph Sibold als Prof. Dr. Dada vor seinem Zirkuswagen auf dem Kinderspital-Areal. Bild: Celeste Blanc

Fürsorglicher Narr im Dienst

Faxen machen gehört zum Alltag: Urs Christoph Sibold als Prof. Dr. Dada vor seinem Zirkuswagen auf dem Kinderspital-Areal. Bild: Celeste Blanc
Faszinierende Farbenpracht: eine Goldwespe im Wallis. Bild: zg

Auf Insektenpirsch

Faszinierende Farbenpracht: eine Goldwespe im Wallis. Bild: zg
{{alt}}

Tavolata Italiana

{{alt}}
Im Aargauer Kunsthaus durfte Jonas Studer seine Faszination für Pilze im Rahmen eines Workshops weitergeben. Bilder: zg

Kunst mit urtümlichen Lebewesen

Im Aargauer Kunsthaus durfte Jonas Studer seine Faszination für Pilze im Rahmen eines Workshops weitergeben. Bilder: zg
«Die Anhörung»: Die Rollen von Fragenden und Antwortenden werden vertauscht. Bild: zg

Schicksale, Spannung und Natur

«Die Anhörung»: Die Rollen von Fragenden und Antwortenden werden vertauscht. Bild: zg
Der Präsident Markus Mathis verabschiedete die zurücktretende Jolanda Meier aus dem Vorstand. Bild: zg

Zwei neue Ehrenmitglieder

Der Präsident Markus Mathis verabschiedete die zurücktretende Jolanda Meier aus dem Vorstand. Bild: zg
Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Präsident Cyrill Gauch (Mitte) verabschiedete an der Versammlung Raphael Vollenweider (links) und Beni Wüst (rechts) im Namen des Vorstandes: Michi Lang und Tabea Zimmermann (von links) und Andreas Stocker und Mirjam Zumbühl (von rechts). Bild: Celeste Blanc

Vorgehen stösst sauer auf

Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Präsident Cyrill Gauch (Mitte) verabschiedete an der Versammlung Raphael Vollenweider (links) und Beni Wüst (rechts) im Namen des Vorstandes: Michi Lang und Tabea Zimmermann (von links) und Andreas Stocker und Mirjam Zumbühl (von rechts). Bild: Celeste Blanc
Sie helfen, die Nahrungsmittel zu verteilen: Bea Marti, Gaby Schiess und Barbara Beynon (von links). Bilder Celeste Blanc

Gegen Armut und Foodwaste

Sie helfen, die Nahrungsmittel zu verteilen: Bea Marti, Gaby Schiess und Barbara Beynon (von links). Bilder Celeste Blanc
Das OK der zweiten Challerer Chilbi, von links: Ruedi Mosimann, Peter Bütler, Patricia Trachsler, Luigia Giroud, Andy Meier und Präsident Marcel Hohl. Bilder: zg

Noch mehr Kitt ins Dorf bringen

Das OK der zweiten Challerer Chilbi, von links: Ruedi Mosimann, Peter Bütler, Patricia Trachsler, Luigia Giroud, Andy Meier und Präsident Marcel Hohl. Bilder: zg
Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Präsident Cyrill Gauch (Mitte) verabschiedete an der Versammlung Raphael Vollenweider (links) und Beni Wüst (rechts) im Namen des Vorstandes: Michi Lang und Tabea Zimmermann (von links) und Andreas Stocker und Mirjam Zumbühl (von rechts). Bild: Celeste Blanc

Vorgehen stösst sauer auf

Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Präsident Cyrill Gauch (Mitte) verabschiedete an der Versammlung Raphael Vollenweider (links) und Beni Wüst (rechts) im Namen des Vorstandes: Michi Lang und Tabea Zimmermann (von links) und Andreas Stocker und Mirjam Zumbühl (von rechts). Bild: Celeste Blanc
{{alt}}

Ja zur Renteninitiative

{{alt}}
{{alt}}

Weg durch Wechseljahre

{{alt}}
Abt Peter Stuefer vor der Klosterkirche Muri. «Von hier verbreitete sich unsere Geschichte. Es ist immer wieder eindrücklich, hier zu sein», sagt er. Seit September steht er dem Kloster Muri-Gries als neuer Abt vor. Bild: Annemarie Keusch

Die Liebe steht über allem

Abt Peter Stuefer vor der Klosterkirche Muri. «Von hier verbreitete sich unsere Geschichte. Es ist immer wieder eindrücklich, hier zu sein», sagt er. Seit September steht er dem Kloster Muri-Gries als neuer Abt vor. Bild: Annemarie Keusch

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote