{{alt}}

Ableseteam unterwegs

{{alt}}
Sie bilden das Duo an der Spitze des Reussparks: Direktor Urs Bosisio (rechts) und Präsident Kurt Notter schauen an der GV nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern wagen auch einen Blick in die Zukunft. Bild: Chregi Hansen

Weiterhin stark gefordert

Sie bilden das Duo an der Spitze des Reussparks: Direktor Urs Bosisio (rechts) und Präsident Kurt Notter schauen an der GV nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern wagen auch einen Blick in die Zukunft. Bild: Chregi Hansen
Die vielen Besucher und Besucherinnen erhielten Einblicke in alle Abteilungen und wurden dort jeweils von Mitarbeitenden umfassend informiert. Bilder: Chregi Hansen

Grosser Stolz über das Erreichte

Die vielen Besucher und Besucherinnen erhielten Einblicke in alle Abteilungen und wurden dort jeweils von Mitarbeitenden umfassend informiert. Bilder: Chregi Hansen
{{alt}}

«Gmeind» ohne Wortmeldung

{{alt}}
Die Recycling Energie AG verwandelt Speisereste und Lebensmittelabfälle in Strom und ist erfolgreich unterwegs. Der dringend benötigte Ausbau ist am jetzigen Standort nicht möglich. Bild: Archiv

Der Bund stellt sich quer

Die Recycling Energie AG verwandelt Speisereste und Lebensmittelabfälle in Strom und ist erfolgreich unterwegs. Der dringend benötigte Ausbau ist am jetzigen Standort nicht möglich. Bild: Archiv
{{alt}}

Schreinerei öffnet ihre Türen

{{alt}}
{{alt}}

GV des Kulturkreises

{{alt}}
{{alt}}

Treffsicherer Gemeinderat

{{alt}}
Der Vorstand kann zufrieden sein mit dem vergangenen Jahr und den erbrachten Leistungen (von links): Christa Lüthy (Ressort Qualität), Präsident Patrick Fischer (Personal), Heidi Baur (Zusätzliche Dienste), Thomas Kaufmann (Finanzen) und Vizepräsidentin Edith von Arx (Öffentlichkeitsarbeit, PR und Veranstaltungen). Bild: Archiv

Leistungen sind sehr gefragt

Der Vorstand kann zufrieden sein mit dem vergangenen Jahr und den erbrachten Leistungen (von links): Christa Lüthy (Ressort Qualität), Präsident Patrick Fischer (Personal), Heidi Baur (Zusätzliche Dienste), Thomas Kaufmann (Finanzen) und Vizepräsidentin Edith von Arx (Öffentlichkeitsarbeit, PR und Veranstaltungen). Bild: Archiv
Gemeindeammann Werner Trottmann (rechts) und Gemeinderat Beat Gloor empfingen zur Infoveranstaltung zur Strassensanierung. Bild: tst

Strassensanierung traktandiert

Gemeindeammann Werner Trottmann (rechts) und Gemeinderat Beat Gloor empfingen zur Infoveranstaltung zur Strassensanierung. Bild: tst
Der 10 Tonnen schwere Findling kam bei Aushubarbeiten zum Vorschein.

Besucher aus der Eiszeit

Der 10 Tonnen schwere Findling kam bei Aushubarbeiten zum Vorschein.
Seit 2001 arbeitet Susanne Wille für das Schweizer Fernsehen. Am 1. November übernimmt die Villmergerin das Amt als Generaldirektorin. Bild: SRG / Severin Nowacki

Beliebte «Alleskönnerin»

Seit 2001 arbeitet Susanne Wille für das Schweizer Fernsehen. Am 1. November übernimmt die Villmergerin das Amt als Generaldirektorin. Bild: SRG / Severin Nowacki
Das erfolgreiche Team (von links nach rechts): Igor Lutsenko, Diego Malbasic, Jan Kohlreiter, Marwin Hartig, Timo Schneider, David Malbasic. Betreut wurde das Team von Turn- und Sportlehrer Gabriel Haller. Bild: zg

Den Schweizer-Meister-Titel geholt

Das erfolgreiche Team (von links nach rechts): Igor Lutsenko, Diego Malbasic, Jan Kohlreiter, Marwin Hartig, Timo Schneider, David Malbasic. Betreut wurde das Team von Turn- und Sportlehrer Gabriel Haller. Bild: zg
Noch ist das Lager leer, bald werden sich hier bis zu 5000 Artikel aus dem Papier- und Bastelbereich stapeln. «Der Umzug ist eine Herausforderung», weiss CEO und Mehrheitsaktionär Domenic Meier. Bilder: Chregi Hansen

Idealen Standort gefunden

Noch ist das Lager leer, bald werden sich hier bis zu 5000 Artikel aus dem Papier- und Bastelbereich stapeln. «Der Umzug ist eine Herausforderung», weiss CEO und Mehrheitsaktionär Domenic Meier. Bilder: Chregi Hansen
{{alt}}

Fronleichnamsprozession

{{alt}}
{{alt}}

Spannende Einblicke

{{alt}}
{{alt}}

Feldschiessen in Villmergen

{{alt}}
{{alt}}

Wassermessung durch Verein

{{alt}}
{{alt}}

Die Schnellsten sind gesucht

{{alt}}
Sie geben bei der anschiessenden Fragerunde souverän Auskunft (von links): Architekt Daniel Zehnder (Organisator des Architekturwettbewerbs), Gemeindeammann Norbert Ender und Architekt Urs Müller, der für die Gemeinde das Entwicklungspotenzial beurteilt hat. Bilder: pf

Das Potenzial ist gross

Sie geben bei der anschiessenden Fragerunde souverän Auskunft (von links): Architekt Daniel Zehnder (Organisator des Architekturwettbewerbs), Gemeindeammann Norbert Ender und Architekt Urs Müller, der für die Gemeinde das Entwicklungspotenzial beurteilt hat. Bilder: pf

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote