Ein grosser Macher

Fr, 30. Jul. 2021

Roger Wetli, Redaktor.

Stephan Hofmann hat seine wahre Berufung gefunden. Der Produktedesigner hilft jetzt in Brasilien den in Armut Lebenden, selber Produkte zu entwickeln, umzusetzen und zu verkaufen. Damit schafft er Perspektiven und Einkommen für Leute, die zuvor hoffnungslos waren.

Hofmann ist ein Macher. Wo andere die Augen verschliessen, schaut er genau hin, fragt nach den Hintergründen des Elends und fängt an, dieses zu bekämpfen. In den Elendsvierteln sieht er neben vielen Ungerechtigkeiten auch Chancen. Und er weiss diese zu nutzen und in erfolgreiche Projekte umzusetzen. Auch wenn nicht immer alles gelingt, bleibt er am Ball.

Der Wider will etwas bewegen. Und das tut er. Wer ihm vorwirft, dass seine Initiativen nur ein Tropfen auf dem heissen Stein sind, der vergisst, dass…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Spitäler sind überlastet

Regierungsrat Jean-Pierre Gallati aus Wohlen

«Die Impfzahlen sind in den letzten Tagen stark angestiegen», kann Regierungsrat und Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati aus Wohlen verkünden. Dies scheint offenbar auch dringend nötig zu sein. Denn die Coronasituation hat sich auch im Kanton Aargau wieder verschärft – vor allem das Personal der Spitäler ist am Anschlag. Auch in Muri. «Die Intensivstationen leisten hervorragende Arbeit, sie sind aber…