Ehre, wem Ehre gebührt

Fr, 09. Jul. 2021

André Widmer, Redaktor.

Armando Caravetta kommt eine grosse Ehre zuteil: Die Republik Italien hat ihm den Orden eines «Cavaliere» verliehen. Seine Verdienste um die italienische Diaspora in der Region Bremgarten sind gross, deshalb ist das eine tolle Auszeichnung für das Lebenswerk des unermüdlichen Schaffers. Die Urkunde dürfte einen Ehrenplatz im Centro Italiano in der Bremgarter Unterstadt erhalten.

In Deutschland gibt es das Bundesverdienstkreuz, in Italien die Verdienstorden der Republik, England und Frankreich kennen Ähnliches. Die Schweiz ist da etwas unterkühlter unterwegs. Die Eidgenossenschaft vergibt keine Orden. Zumindest Bremgarten hat es da – wenn auch schwerlich zu vergleichen – etwas besser: Seit 2006 gibt es den von der Ortsbürgergemeinde vergebenen Förderpreis, der an…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein besonderes Duell

Fussball: Derby am «Mutschälle Fäscht»

Sie kennen sich, sie mögen sich: FC-Muri-Trainer Piu und FC-Mutschellen-Trainer Sergio Colacino haben eine lange und gemeinsame Vergangenheit. Beim FC Baden, beim FC Wohlen, beim SC Kriens und beim FC Mutschellen waren die Ex-Profis ge- meinsam tätig. Am Samstag (16 Uhr) duellieren sich die beiden Freunde auf der Burkertsmatt. Nicht nur an der Seitenlinie ist es ein besonderes Spiel, sondern auch der Rahmen passt: Die Partie …