Abhaken, vorwärts schauen

Fr, 11. Jun. 2021

Erika Obrist, Redaktorin.

Dass der Regierungsrat der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg erlaubt hat, die Bevölkerungsschutzregion Aargau Ost mit Sitz in Wohlen zu verlassen, sorgt bei den verbleibenden 26 Gemeinden für Unverständnis und Kopfschütteln. Dass die Abgeordneten nun beschlossenen haben, den Entscheid des Regierungsrats zu akzeptieren, ist richtig. Weshalb noch Geld in einen Rechtshandel investieren, wenn das Tuch doch eh zerschnitten ist?

Das junge Gebilde aus Zivilschutz und Regionalem Führungsorgan hat im ersten Jahr seines Bestehens eindrücklich bewiesen, dass es in der Lage ist, Ereignisse bestens zu meistern. Sei es bei den Einsätzen in den Alterszentren im Zusammenhang mit der Pandemie, sei es beim Ausfall der Kommunikationsnetze oder beim letzten heftigen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verletzter bei Selbstunfall

Fahrzeug rutschte Hang hinunter

Am Samstag, kurz nach 13 Uhr verursachte ein 62-jähriger Autolenker einen Selbstunfall. Ein 62-jähriger Autolenker fuhr auf der Wohlerstrasse, als er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Dabei kam er von der Strasse ab und rutschte mit seinem Peugeot einen Abhang hinunter. Der Lenker wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht. Zur Sicherung des Fahrzeuges musste die Feuerwehr aufgeboten werden. Die Unfallur...