Endlich wieder im Sägemehl

Di, 04. Mai. 2021

Freiämter Siege zum Jungschwinger-Auftakt im Aargau

Die Mittelschwinger dürfen nur mit einer Maske trainieren, während die Spitzenschwinger und alle unter 20 Jahren wieder «normal» randürfen. Beim Wettkampf der Jungschwinger in Küttigen zeigten die Freiämter gleich, was sie draufhaben.

Der Jungschwingertag des Schwingklubs Aarau in der Baumschule Hauenstein in Küttigen war der Auftakt in die Wettkampfsaison des Schwing-Nachwuchses. 165 Jungschwinger durften erstmals seit langer Zeit wieder gegeneinander antreten.

Auf dem Schwingplatz wurden jeweils parallel vier Kämpfe ausgetragen. In sieben Kategorien (Alter von 6 bis 20 Jahren) kämpfte man um den Sieg. Trotz strikter Coronamassnahmen und garstigen Wetters waren die Jungschwinger froh, endlich wieder ins Sägemehl zu steigen. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Austritte genehmigt

KESD Bezirk Bremgarten

Das Anliegen ist schon länger bekannt: Die Gemeinden Berikon und Villmergen wollen den Kindes- und Erwachsenenschutzdienst des Bezirks Bremgarten (KESD) verlassen und dann ihren eigenen Dienst aufbauen.

Ein solches Begehren ist eher selten. Trotzdem erteilten die Abgeordneten an ihrer Tagung in Wohlen grünes Licht – fast einstimmig. Berikon und Villmergen zählen ab Anfang 2023 nicht mehr zum Gemeindeverband. «Wir legen trotzdem Wert auf regio...