Sieben Menschen das Leben gerettet

Fr, 19. Feb. 2021

Vor 60 Jahren: Brandkatastrophe rund um das Grand-Hotel Rigi Kaltbad mit einem Helden aus Wohlen

Vor 60 Jahren brannte das Grand-Hotel Rigi Kaltbad. Elf Menschen starben in der Feuerhölle, 200 Menschen wurden gerettet. Einer der Retter war der Wohler Beda Donat. Mit dem Brand verschwand der letzte Hotelpalast der «Belle Epoque» auf der Rigi.

Daniel Marti

Die Brandröte in der Nacht auf den 9. Februar 1961 war auch von Wohlen aus zu sehen, so lauten die Überlieferungen. Eine wesentliche Person, die bei der Katastrophe vor Ort war, war ein Wohler. Zum Glück. Denn Beda Donat rettete sieben Menschen das Leben. Dies wurde im Bericht eines Augenzeugen bestätigt.

Auch Lorenz Stäger, Autor und ehemaliger Kantilehrer, erinnert sich an dieses traurige Ereignis. Sein Grossonkel Josef Donat…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ziel ist Schweizer Meister

Kart-Jungtalent Lyon Mathur bereitet sich auf die Saison vor

Der 14-jährige Lyon Mathur befindet sich als Kartfahrer auf der Überholspur. Letztes Jahr wurde er Vizemeister in der Vega Swiss Championship, nun strebt der Sarmenstorfer den Schweizer-Meister-Titel an. Auch international hinterliess er bereits Spuren.

«Einfach auf das Gaspedal drücken – und ab geht die Post.» So beschreibt Lyon Mathur seine Faszination für den Kart-Rennsport, den er seit seine...