Kanti-Lehrer sollten Vorbild sein

Fr, 19. Feb. 2021

«Einstehen für seine Haltung» vom Dienstag, 16. Februar.

Markus Häni schreibt: «Corona ist zu vergleichen mit einer schweren Grippe.» Hoppla! Bergamo mit so vielen Toten – war das bloss eine schwere Grippewelle? Oder in Portugal? Oder in Spanien? In England? In Nord- und Südamerika?

Herrn Häni wünsche ich – nein, nichts Schlechtes! –, dass er einen ganzen Tag lang in einer Intensivstation mit schwer kranken Covid-19-Patienten verbringen müsste. Mit «Vollmontur». Und keine Pausenglocke läutet, wenn er pinkeln müsste. Ja, und er müsste die im künstlichen Koma liegenden Patienten umbetten. Alle paar Stunden zu zweit. Ohne Pause.

Veraltet ist wohl meine Meinung: Kanti-Lehrer, wie alle Ausbildner, sollten Vorbild sein für die heranwachsenden jungen Menschen. Übrigens: Wenn es schweizweit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ziel ist Schweizer Meister

Kart-Jungtalent Lyon Mathur bereitet sich auf die Saison vor

Der 14-jährige Lyon Mathur befindet sich als Kartfahrer auf der Überholspur. Letztes Jahr wurde er Vizemeister in der Vega Swiss Championship, nun strebt der Sarmenstorfer den Schweizer-Meister-Titel an. Auch international hinterliess er bereits Spuren.

«Einfach auf das Gaspedal drücken – und ab geht die Post.» So beschreibt Lyon Mathur seine Faszination für den Kart-Rennsport, den er seit seine...