Villmergen dominiert Derby

Di, 15. Sep. 2020

Fussball, 4. Liga

Das Fanionteam des FC Villmergen ist in einem regelrechten Hoch. Aus den ersten fünf Partien resultierten ebenso viele Siege. Nun holte man auswärts gegen Niederwil II die nächsten drei Punkte.

Villmergen startete druckvoll. In der 10. Minute traf Sax mithilfe der Lattenunterkante zum 0:1. Einige Minuten später jubelten die Gäste erneut. Brunner legte auf Chirico, der auf 0:2 stellte (28.). Noch vor dem Pausentee war der Mist geführt. Sax verwandelte ins lange Eck (43.).

Mitte der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste aus Villmergen die Führung auf 0:4. Torschütze war Andrea Serratore (63.). Schlussendlich war es eine klare Angelegenheit, obwohl das Heimteam stark dagegenhielt und nie aufgab. --pt

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Platz- statt Jahreskonzerte

Die Musikgesellschaften Zufikon und Oberwil-Lieli haben die Jahreskonzerte im November abgesagt. An deren Stelle machen sie gemeinsam in beiden Gemeinden Platzkonzerte. Diese finden an folgenden Orten statt: Montag, 21. September, ab 19 Uhr, Sonnenhof-/Bachhaldenstrasse in Zufikon. – Mittwoch, 23. September, ab 19 Uhr beim Volg in Oberwil-Lieli.
– Montag, 28. September, ab 19 Uhr, Engeloo-/Maihölzlistrasse in Zufikon.
– Mittwoch, 30. September, ab 19 Uhr, Augenweidstrasse...