Es braucht Effort und Flexibilität

Di, 28. Jul. 2020

Regionales Zivilstandsamt Wohlen: Für die Digitalisierung Kredit von 121 000 Franken beantragt

Die schweizerischen Familienregister sind zu digitalisieren. So lautet die Vorgabe des Bundes. Vorgängig sind sie zudem zu kontrollieren. Für die Umsetzung benötigt das Regionale Zivilstandsamt Wohlen viel Zeit und Geld. Der Verpflichtungskredit beträgt 121 000 Franken.

Ursprünglich drängte die Zeit, die Digitalisierung der Familienregister sowie die Umstrukturierung des Archivs hätten bis Ende 2020 erfolgt sein müssen. Eine Fristerstreckung bis 31. Dezember 2022, die vom Kanton Aargau gewährt wurde, lässt nun eine seriöse Abwicklung zu.

«Seit Jahren latent hoch»

Dies gilt auch für die Finanzierung. Deshalb präsentiert der Gemeinderat eine Vorlage und beantragt einen Verpflichtungskredit im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gekommen, um zu bleiben

«Die neue Politgeneration – junge Kandidaten auf den Freiämter Grossratslisten»: Thomas Rubin, FDP, Sins

Seit 14 Jahren lebt der gebürtige Zuger nun in Sins. Hier hat Thomas Rubin seine neue Heimat gefunden. Nun möchte er sich für die Gemeinschaft einsetzen und kandidiert für den Grossen Rat. Sins, das Freiamt sowie der ganze Kanton verdiene mehr Aufmerksamkeit, findet Thomas Rubin.

Sabrina Salm

«Helikopter fliegen, einen Hund haben und Polizi...