«Genossen wirklich schöne Zeiten»

Fr, 19. Jun. 2020

Wirtin Helena Ebert-Schönbächler übergibt den Tavernen-Chäller

Seit Ende März ist es für Wirtin Helena Ebert-Schönbächler klar, dass sie den Tresen übergeben wird. Durch Corona sah sie sich gezwungen, den Tavernen-Chäller trotz Lockerungen der Massnahmen nicht mehr zu öffnen. Sie blickt auf viele gute Bekanntschaften und schöne Momente zurück.

Celeste Blanc

Die grossen, schweren Tische und hölzernen Stühle stehen fein säuberlich aufgestellt in der kleinen Lokalität, während das Sonnenlicht durch die hohen Fenster strahlt. Dennoch wirkt die Taverne leer. «Der Grund dafür ist sicherlich, dass die liebevolle Dekoration meiner Frau fehlt», so Ernesto Ebert, der sie seit der Übernahme des Tavernen-Chällers vor gut sechseinhalb Jahren tatkräftig unterstützt. Bereits seit der Corona-bedingten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sieg in Generalprobe

Fussball, Testspiel: FC Wohlen – FC Emmenbrücke 4:3 (2:2)

Der FC Wohlen gewinnt das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Saisonstart. Die Freiämter haben gegen den unterklassigen Gegner nicht überzeugt – und gehen trotzdem mit einem guten Gefühl ins Startspiel zu Hause gegen Buochs (Sa, 16 Uhr).

«Ich habe heute viel Gutes auf dem Feld gesehen», sagt Wohlen-Trainer Thomas Jent. Dabei ist er sich bewusst, dass längst nicht alles gut war im letzten T...