Keine Flanke auf den Kopf

Fr, 15. Mai. 2020

Das «Eis» des FC Mutschellen ist die einzige Mannschaft im Freiamt, die trainiert

Der FC Mutschellen ist der Corona-Aussenseiter. Im Moment ist das Team des Wohlers Sergio Colacino die einzige Fussballmannschaft im Freiamt, die trainiert.

Vor zwei Monaten fand das letzte Training statt. Am vergangenen Dienstagabend war die fussballerische Durststrecke dann endlich vorbei: Der FC Mutschellen trainiert unter den vorgegebenen Schutzmassnahmen. Und das als einziges Aktivteam im Freiamt. Nur die Nachwuchsabteilung des FC Niederwil nimmt nächste Wochen den Trainingsbetrieb ebenfalls auf. Sonst ist für die Freiämter Fussballvereine (momentan) klar: Der Aufwand, um die Schutzvorkehrungen einzuhalten, ist zu gross und kaum umsetzbar.

Perfekter Rasen

Der FC Mutschellen probiert es. Am Dienstag…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RS Freiamt mit ungefährdetem Finaleinzug

Die Ringerstaffel Freiamt gewinnt einen unspektakulären Halbfinal-Rückkampf gegen Einsiedeln mit 24:16. Nach dem 27:8-Sieg im Hinkampf machen die Freiämter im Geisterkampf ohne Zuschauer den Finaleinzug ohne Probleme klar und kämpfen gegen Willisau um den Titel.