Gefahren reduzieren

Di, 19. Mai. 2020

An der Bünz im Zentrum: Baumbestand verjüngen

Die Gemeinde plant Unterhaltsarbeiten am Bünzufer im Abschnitt Zentral- bis Friedhofstrasse. Die Uferbestockung entlang der Gewässer wird periodisch durchforstet. Dabei werden Bäume, die durch Alter oder Krankheiten in einem schlechten Zustand sind, gefällt. Büsche werden zurückgeschnitten, Gras gemäht und auch Böschungen gesichert. Die Arbeiten werden durch die Abteilung Landschaft und Gewässer des Kantons Aargau, der auch Besitzer der Gewässerparzellen ist, geplant und ausgeführt. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Werkhof der Gemeinde Wohlen.

Durch den Unterhalt bleibt der Hochwasserschutz gewährleistet, die Gefahr von Schäden durch umstürzende Bäume wird minimiert und die ökologische Funktion der Fliessgewässer wird…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Platz wird knapp

Roger Wetli, Redaktor.

In Künten fehlt der Platz, damit sich die mittelgrosse Firma Taracell AG sinnvoll weiterentwickeln kann. Sie bräuchte eine zusammenhängende Fläche ausserhalb der Wohnquartiere. Dort kommt sie aber mit den Fruchtfolgeeächen der Landwirtschaft in Konkurrenz.

Dieses Problem ist nicht neu und betrifft auch viele andere Gemeinden in der Schweiz. Der Platz wird knapp. Gleichzeitig fndet eine Entfechtung zwischen Arbeits- und Wohnort statt. Gege...