«Das hätte ich mir nie erträumt»

Fr, 15. Mai. 2020

Der neue Regierungsrat Jean-Pierre Gallati (SVP) aus Wohlen: Bilanz zu den ersten fünf Monaten

Erste Stressphasen und Herausforderungen gemeistert. Regierungsrat Jean-Pierre Gallati ist mit seinem Einstand zufrieden.

Daniel Marti

Dieser Politsprung, das sagt er ganz offen, stand bei seinem Einstieg in die Politik nie zur Debatte. Jean-Pierre Gallati, der Regierungsrat. «Das hätte ich mir nie erträumt», gibt er zu. Seit fünf Monaten steht er als Gesundheitsdirektor mitten drin in dieser Aufgabe, die durch die Coronakrise noch belastender geworden ist. 14 bis 18 Stunden umfassen seine Arbeitstage. Am Wochenende lädt er dann zu Hause in Wohlen seine Batterien auf. Er gibt im grossen Interview Einblick in sein gegenwärtiges Leben. Er nimmt Stellung zur stressigen Zeit für die gesamte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Es bleibt ein Nachgeschmack»

FC Muri nicht im Schweizer Cup vertreten

Durch die Coronakrise wurde die Cup-Qualifikation in der 2. Liga inter abgebrochen. Am Samstag wurden aus den verbleibenden Quali-Teilnehmern die Clubs der 2. Liga inter gelost, die in der kommenden Saison im Schweizer Cup starten. Muri ist nicht darunter.

40 Teams aus der 2. Liga interregional waren noch in der Cup-Qualifkation vertreten. Neun davon wurden als Teilnehmer für den Schweizer Cup der kommenden Saison gelost. Die Aufteilung war im V...