Mobiler Dorfladen

Di, 24. Mär. 2020

Verein «Nichten und Neffen» engagiert sich

Der Verein «Nichten und Neffen», die Bäckerei Ruckli und die örtliche Dennerfiliale bieten mit der Gemeinde gemeinsam Nachbarschaftshilfe an.

Es begann mit einem Eintrag auf dem digitalen Dorfplatz auf der Website Crossiety. «Mitglieder vom Verein ‹Nichten und Neffen› haben angeboten, Einkäufe für jene zu übernehmen, die zur Risikogruppe gehören und zu Hause bleiben müssen», schildert Josefine Krumm, eine der Gründerinnen. Schnell war die Bäckerei Ruckli mit im Boot. Es dauerte nicht lange, klingelte Josefine Krumms Telefon. Am Apparat: Gemeindeammann Meinrad Baur. «Ich schätze die Plattform und verfolge die Meldungen darum so regelmässig wie möglich.» Als er den Beitrag von «Nichten und Neffen» las, war für ihn klar: Hier hilft die Gemeinde…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unbürokratisch Hilfe leisten

Kantonales Massnahmenpaket für stark betroffene Unternehmen und selbstständig Erwerbende

Der Regierungsrat will in Absprache mit der Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen 300 Millionen Franken zur Verfügung stellen. Dies in Ergänzung zu den vom Bund beschlossenen Massnahmen.

Der drastische Auftrags- und Umsatzrückgang in immer mehr Branchen sowie die vorübergehende Schliessung von Geschäften bringt die Unternehmen an den Rand ihrer Existenz und...