Äusserst positiver Abschluss

Di, 24. Mär. 2020

Fast 1,1 Millionen Franken für Eigenkapital

Die Steuergelder sprudelten munter im letzten Jahr. Das ist mit ein Grund für die erfreulich gut ausgefallene Jahresrechnung.

Aus der Erfolgsrechnung der Einwohnergemeinde können 1 095 144 Franken (Budget 17 500 Franken) zur Bildung von Eigenkapital verwendet werden. Für Investitionen wurden netto 232 679 Franken (414 000) aufgewendet. Der Grossteil der Ausgaben wurde in die ICT-Infrastruktur sowie in die Sanierung der Gemeindestrassen investiert. Es resultiert ein Finanzierungsüberschuss von 1 057 921 Franken.

Aufwandüberschuss bei Abwasserbeseitigung

Bei der Abwasserbeseitigung resultiert ein Aufwandüberschuss von 121 011 Franken (Budget 138 000 Franken). Die Nettoinvestitionszunahme beläuft sich auf 50 794 Franken (40 000) und der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verstärkung für Kultur im Dorf

Aktuelles aus Aristau

Franziska Bosio hat aus beruflichen Gründen per 31. Dezember ihren Rücktritt aus der Kommission bekannt gegeben. Ihr Engagement wird an dieser Stelle bestens verdankt.

Die Aufgaben der fünfköpfigen Kultur- und Freizeitkommission der Gemeinde Aristau können mit der Mitgestaltung des kulturellen Dorflebens, der Förderu ng der Gemeinschaft und der Vernetzung untereinander sowie der Vermittlung von Gemeinschaftssinn und Freude umschrieben werd...