Kapo-Sitz zurück nach Wohlen

Di, 23. Nov. 2021

Sicherheit, das betrifft doch jedermann, egal ob jung oder alt, und Wohlen als viertgrösste Gemeinde des Kantons muss aus meiner Sicht einen hohen Sicherheitsstandard aufweisen, da Wohlen als Zentrumsgemeinde allein durch die Einwohnerzahl für viele «verlockend» ist.

Jung und Alt sollten sich aber sicher fühlen. Deshalb wäre es wichtig, dass die Regionalpolizei viel Präsenz zeigt, und dies im ganzen Dorf. Ausserdem wünschte ich den ehemaligen Sitz der Kantonspolizei Aargau zurück in Wohlen. Der Sitz der Regionalpolizei bei uns genügt nicht, um die Wohler Bevölkerung effektiv zu schützen und bei ca. 17 000 Einwohnern adäquat im ganzen Dorf zu operieren.

Gerade auch die jungen Leute, egal ob sie von der Schule nach Hause kommen oder vom Ausgang, sollten sich sicher fühlen können, 24…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sieg im Sekundenkrimi

Handball: 1. Liga: TV Muri – HC Kriens 30:29 (15:17)

In einer engen Partie holt der TV Muri eher glücklich, aber nicht unverdient zwei Punkte. Matchwinner in den letzten Sekunden waren Eligio Gomboso und Siegtorschütze Dominik Lang.

Hat dieser Junge Nerven. Die Rede ist von Eligio Gomboso. Nach 58 Minuten und 46 Sekunden erhält der 17-Jährige die Gelegenheit, bei seinem vierten Siebenmeter – alle vorherigen verwertete er – die Partie auszugleichen. Ohne …