Bittere Niederlage für Fi-Gö

Di, 23. Nov. 2021

Der HC Fischbach-Göslikon verliert auswärts mit 5:2 gegen den EHC Binningen. Obwohl die Fischbach-Gösliker das Spiel dominierten, war es das Heimteam, das die Tore erzielte. Fi-Gö scheiterte mehrfach am gegnerischen Torhüter und konnte sich keine Punkte sichern.

Nach dem starken Auftritt von letzter Woche gegen die Argovia Stars wussten die Fischbach-Gösliker, wie sie ins Spiel starten müssen. So konnten sie durch Roger Brünisholz in der 2. Minute bereits mit 0:1 in Führung gehen. Es blieb bei der knappen Führung bis zur Pause. Im zweiten Drittel nutzte das Heimteam seine wenigen Chancen eiskalt aus und konnte den 0:1-Rückstand in eine 3:1-Führung umdrehen. Dies, obwohl Fi-Gö die dominierende Mannschaft war.

Im letzten Drittel konnte Fi-Gö nochmals auf 3:2 durch Marc Seiler verkürzen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Manchmal kann es schnell gehen

Fussball, 1. Liga classic: Zug 94 – FC Wohlen (Samstag, 16 Uhr, Herti Allmend, Zug)

Leader gegen Schlusslicht. Favorit gegen krassen Aussenseiter. Wohlen reist nach Zug. Und trifft dabei auf Ex-Trainer Thomas Jent. «Dieser Sieg würde mich ein wenig mehr freuen als andere», sagt der 50-jährige Neu-Trainer von Zug.

Stefan Sprenger

«Ich hatte keinen Bock mehr auf Fussball», erklärt Thomas Jent. In den letzten Monaten habe er kaum mehr ein Spiel live gese…