«Absage wäre ein Desaster»

Fr, 26. Nov. 2021

Bremgarten: Christchindli-Märt-Verantwortliche hoffen auf plangemässe Durchführung

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Christchindli-Märt laufen auf Hochtouren. Auch wenn das Damoklesschwert «Absage» ständig über den Organisatoren schwebt.

Marco Huwyler

Das Gesundheitsamt des Kantons erhält in diesen Tagen wohl aus keiner Gemeinde so viele Anrufe wie aus Bremgarten. Die Verantwortlichen des Christchindli-Märts sitzen wie auf Nadeln.

Doch in Aarau will man sich nicht auf die Äste rauslassen und bleibt vage, ob die Bewilligung zur Durchführung des 26. Christchindli-Märts bestehen bleibt oder aufgrund der Pandemie-Entwicklung zurückgezogen wird. Signale in die eine oder andere Richtung bleiben derzeit aus. «Wir können wirklich nicht abschätzen, wohin die Reise geht», seufzt Marktchef…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Pausenplatz zu wenig sauber

In letzter Zeit muss das Hauswartsteam vermehrt Hundekot auf dem Pausenplatz einsammeln. Die Hundehalter werden gebeten, den Kot ihrer Hunde einzusammeln und in den dafür vorgesehenen Robidog-Kästen zu entsorgen.

Dienstjubiläen

Der Gemeinderat gratuliert zu folgenden Dienstjubiläen: Trille Merkle, Hüttenwartin Waldhütte Niederwil (10 Jahre), René Weber, Fahrzeugwart und Materialwart-Stv. Feuerwehr (5 Jahre), und Jessica Meili, Finanzverwalterin (5 Jahre).

N…