Nein zur 99-Prozent-Initiative

Di, 14. Sep. 2021

Die Initianten der 99-Prozent-Initiative behaupten, dass nur 1 Prozent der Bevölkerung von den vorgeschlagenen Steuererhöhungen betroffen wäre. Dies ist eine hinterlistige Aussage, denn die grossen Steuerzahler kann man damit vertreiben, und es wäre letztendlich der Mittelstand, welcher zur Kasse gebeten würde. Bei 1,5-facher Besteuerung von Kapitaleinkommen ist ein fiitiies innommen z eesteuern. Das ist sicher nicht gerecht, wie die Befürworter behaupten, sondern ein klarer Schritt Richtung Kommunismus. Dass dieser keineswegs Wohlstand für alle, sondern Armut für alle bringt, wurde weltweit bereits mehrfach bewiesen. Die Linken zeigen mit diesem Vorschlag einmal mehr, dass sie die Schweiz in den Kommunismus treiben wollen. Wer das nicht will, sagt Nein zur Initiative «Löhne entlasten,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Von Zofingen nach Safenwil

Die Pro Senectute Bremgarten lädt am 23. September zu einer Wanderung ein. Die Teilnehmenden besammeln sich um 7.45 Uhr am Bahnhof Bremgarten. Von dort aus fahren die Wanderfreunde via Wohlen und Lenzburg nach Zofingen. Nach kurzer Begutachtung der Aussenmauern der Stadtkirche stärken sich die Teilnehmer bei einem Kaffee im Restaurant Rathaus. Anschliessend wird zur Kuzenhöhle hochgewandert. Hier wurden einige Steine für die Stadtkirche von Zofingen geschlagen. Noch etwas we…