Das Bike aus dem Dreck gezogen

Di, 20. Jul. 2021

Urs Huber siegt am MB Race in Frankreich

Die letzten drei Rennen liefen für den Joner Mountainbiker Urs Huber alles andere als optimal. Umso mehr freut ihn, dass er nach dem zwischenzeitlichen Tief am MB Race im französischen Megève wieder einmal reüssieren konnte. Und das trotz schwierigen Bedingungen.

Am Ende fährt Urs Huber als Erster durchs Ziel beim MB Race in Frankreich. «Wunderbar und ein sehr schöner Tag, der etwas Erholung fordern wird», sagt der Joner erfreut. Die letzten drei Rennen liefen nicht nach den Vorstellungen des 35-Jährigen. Insbesondere eine Rippenverletzung, die er sich an der Heim-Europameisterschaft im Wallis zugezogen hat, hinderte ihn daran, in den letzten Wettkämpfen das Maximum abzurufen.

Und auch am MB Race in Frankreich warteten nicht die besten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

GASTKOLUMNE

Felix Bingesser, ehemaliger Sportchef beim «Blick», wohnt in Waltenschwil.

Bünzli-Test

Warum in der Schweiz ein Spiessbürger ein Bünzli ist, darüber gibt es verschiedene Theorien. Und wahrscheinlich sind auch diejenigen die grössten Bünzli, die das Gefühl haben, alle anderen rundherum seien solche. Und vielleicht ist es gar nicht immer schlecht, ein Bünzli zu sein. Aber wann ist man einer? Machen Sie den Test! Wer mehr als fünf Frage…