Titel für Suter

Di, 08. Jun. 2021

Karate

Die 17-jährige Jonerin Anina Suter konnte nach eineinhalbjähriger Pause wieder an einem Karate-Wettkampf starten. Die Schweizer Meisterschaften 2020 wurden in Sursee nachgeholt. Die Athletin konnte sich mit einer starken Leistung im Wettkampfbetrieb zurückmelden. In der Kategorie Kata U21 gewann die Kellerämterin den Schweizer-Meister-Titel. Die junge Frau startete ebenfalls im Kata in der Elite. Dort sollte es nur der 5. Rang für Suter werden. «Ich habe im Kampf um Bronze leider knapp verloren. Trotzdem bin ich über beide Resultate überglücklich», sagt die Kampfsportlerin.

Internationales Turnier steht an

Die Jonerin ist froh, dass wieder ein halbwegs normaler Wettkampf betrieb herrscht. In zwei Wochen startet sie bereits wieder am ersten internationalen Turnier. Dann wird sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Phantom-Tor als Partybremse

Fussball, 2. Liga: FC Gontenschwil – FC Mutschellen 1:0 (0:0) – zum Aufstieg braucht es einen Punkt im letzten Spiel

Chance verpasst. Erster Matchball vergeben. Ein Punkt hätte dem FC Mutschellen zum Aufstieg in die 2. Liga interregional gereicht. Doch das Team ist blockiert und kassiert am Ende ein Phantom-Freistosstor. Nun soll im Heimspiel am Freitag die Aufstiegsparty folgen.

Stefan Sprenger

Idyllische Stimmung in Gontenschwil, warme Temperaturen, die Resultate in den ...