«Niemand kann uns schlagen»

Fr, 11. Jun. 2021

Fussball, 1. Liga classic: Zehn Fragen an FC-Wohlen-Trainer Thomas Jent vor dem Re-Start gegen Langenthal (So, 15 Uhr)

Der FC Wohlen hat noch vier Spiele in der Saison 2020/21 zu bestreiten. «Eines davon ist enorm wichtig», sagt Trainer Thomas Jent. Der 50-Jährige aus Seon spricht vor dem Auswärtsspiel in Langenthal über die Zukunft, über die Europameisterschaft, und er erzählt, was er über die Anfeindungen der FC-Wohlen-Fangruppierung denkt.

Stefan Sprenger

Endlich wieder Fussball. Ihr Team spielt am Sonntag (15 Uhr) auswärts gegen Langenthal. Wie stellen Sie auf?

Thomas Jent: Das bestmögliche Team wird antreten. Wir gehen aber kein Risiko ein. Heisst konkret, dass die angeschlagenen Spieler nicht mittun werden. Das sind Luigj Milicaj, Momo Seferi, Thomas Schiavano und Nicolas Künzli.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gleich zwei Verschiebungen

Die Ortsbürgergemeindeversammlung vom 2. Juli wird aufgrund der gegebenen Umstände neu im Pausenhof des Schulhauses Hübel abgehalten. Der Seniorenausflug, welcher letztes Jahr nicht durchgeführt und darum auf 2021 verschoben wurde, wird am Mittwoch, 29. September, stattfinden. --gk