Was ist mit den Bauern los?

Fr, 30. Apr. 2021

Die beiden Initiativen (für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide und für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung) sollten doch den Bauern in die Hand spielen. Sind sie doch die Ersten, die den Boden pflegen, sich fr die Landschaft einsetzen. Oder doch nicht? Haben die vielen Bauersleute (Männer und Frauen) schlicht die Entwicklung verpasst, gleich den Appenzellern beim Frauenstimmrecht? Und natürlich haben sie recht, wenn sie feststellen, ihre Betriebe müssten allenfalls umgekrempelt werden. Aber in dieser Zeit mussten etliche Betriebe sich auf die neue Situation einstellen und auf neue Technologien umstellen. Warum nicht auf dem Bauernhof? Wir alle müssen umdenken. Wir müssen von dem Gedanken «Geiz ist geil» wegkommen. Ich glaube, auch die Konsumenten werden das Ihrige tun und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Buchtipps der Bibliotheken

Neuerscheinungen der Bibliotheken Mutschellen, Bremgarten, Muri, Wohlen und Zufikon

Die Bibliotheken sind unter Berücksichtigung der Coronamassnahmen wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Es darf jeweils nur eine beschränkte Anzahl Kunden gleichzeitig in die Bibliothek eintreten und es muss genügend Abstand zu den anderen Kunden und dem Bibliothekspersonal gehalten werden. Ab 12 Jahren gilt Maskenpflicht. Mit der Mitgliederkarte einer Bibliothek können die Mit...