Ist anonyme Kritik schlecht?

Di, 20. Apr. 2021

«Wohl Sympathien verscherzt», Leserbrief von Valery David Fricker in der Ausgabe vom 13. April

Valery David Fricker schreibt im Leserbrief meiner Meinung nach völlig richtig: «Kapitalismuskritik muss salonfähig werden.» Und dass die Marco Polo Business Apartments AG die vorgebrachte Kritik an ihrer Geschäftstätigkeit in Bremgarten so schnell und nachvollziehbar schlüssig aus einigen Köpfen schaffen konnte, ist ebenso richtig wie verdankenswert.

Was zurückbleibt, ist ein offenbar weitverbreitetes Unverständnis an der Anonymität der Kritik. Dieses Unverständnis erstaunt doch sehr. Gerade die Anonymität der Meinungsäusserung ist doch ein zentrales Element unseres Stimm- und Wahlrechts. Das heisst, dass jemand gewaltfrei, aber öffentlich seine Meinung äussern kann, ohne deswegen irgendwelche…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Austritte genehmigt

KESD Bezirk Bremgarten

Das Anliegen ist schon länger bekannt: Die Gemeinden Berikon und Villmergen wollen den Kindes- und Erwachsenenschutzdienst des Bezirks Bremgarten (KESD) verlassen und dann ihren eigenen Dienst aufbauen.

Ein solches Begehren ist eher selten. Trotzdem erteilten die Abgeordneten an ihrer Tagung in Wohlen grünes Licht – fast einstimmig. Berikon und Villmergen zählen ab Anfang 2023 nicht mehr zum Gemeindeverband. «Wir legen trotzdem Wert auf regio...