Eingekreiste Schweiz

Di, 23. Feb. 2021

Ein interessanter Vortrag ist für den Donnerstag, 6. Mai, 19 Uhr, an der Volkshochschule Bremgarten geplant: Im Sommer 1940 war die Schweiz von den Achsenmächten eingekreist. Im Innern herrschten Angst und Unsicherheit vor, die Armee wurde teilmobilisiert, Wirtschaft und Finanzplatz schwenkten auf einen Kooperationskurs gegenüber dem Nationalsozialismus ein. 1940/1941 besetzte Hitlers Wehrmacht grosse Teile Europas und griff die Sowjetunion an. Hierzulande wurde, etwa mit dem Rütlirapport von General Guisan, ein Widerstandswille geäussert, der sich allerdings auf brisante Weise mit Anpassungsbereitschaft vermischte. Der Vortrag zeigt, wie vielfältig der neutrale Kleinstaat in den Zweiten Weltkrieg involviert war.

Referent Jakob Tanner hat viele Jahre an der Universität Geschichte gelehrt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Licht am Ende des Tunnels

Die Richnerstutz AG in Villmergen hofft, dass das WEF nach Davos zurückkehrt

Das WEF (World Economic Forum) in Davos macht jeweils einen riesigen Umsatz aus für die Richnerstutz AG. Die Verschiebung des WEF 2021 wegen der Coronapandemie war der grosse Tiefschlag im letzten Jahr. In der ohnehin arg gebeutelten Veranstaltungsbranche war dies die heftigste Ohrfeige. Jetzt gibt es Grund zur Hoffnung.

Stefan Sprenger

Rund 5,6 Millionen Franken Umsatz macht die Richnerstutz-Gruppe jewe...