Demenz – und jetzt?

Di, 23. Feb. 2021

Ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft: Demenz. Die Diagnose «Demenz» ist für Betroffene und Angehörige meist ein Schock. Für alle Beteiligten beginnt damit ein Weg, der mit vielen Ängsten und mit einem langen Abschied verbunden ist. Es stellen sich viele Fragen: Wie umgehen mit dieser Krankheit? Wann brauche ich welche Hilfe? Wie lange ist ein Verbleib zu Hause möglich und sinnvoll?

Für den Donnerstag, 20. Mai, ab 19 Uhr ist an der Volkshochschule im Stadtschulhaus ein Vortrag zum Thema geplant. Thomas Wernli, Direktor Pflegimuri, und Iris Koch-Zeindler, Wohngruppenleiterin geschützte Demenzgruppe Pflegimuri, geben mit ihrer Erfahrung aus dem Alltag einen Überblick und beantworten Fragen.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Von Frauen für alle

Der Frauenverein Beinwil feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges-Bestehen

Die Grundsteinlegung für den heutigen Verein fand im Jahr 1921 statt. Die eigentliche Vereinsgründung war dann im Jahr 1961. Noch heute hat der Frauenverein Beinwil im Dorf einen hohen Stellenwert.

Sabrina Salm

«Es ist wunderbar, dass der Frauenverein Beinwil sein 100-jähriges Bestehen feiern kann», sagt Agnes Stiefvater. Sie war von 1998 bis 2012 im Vorstand tätig und amtete auch a...