Unzumutbar – eine Frechheit

Fr, 08. Jan. 2021

Zu «Impfungen nicht im Freiamt», Leserbrief vom 29. Dezember

Unzumutbar sei es, und eine Frechheit. So beschwert sich die Leserin aus Jonen. Das, was die Frau dermassen in Rage bringt, ist die Ankündigung, dass die Corona-Impfungen vorderhand nur in Baden und in Aarau durchgeführt werden sollen. Und dies, obwohl das Spital Muri dieser Aufgabe angeblich ebenso gut gewachsen wäre.

Eine kurze Berechnung der Fahrzeiten zeigt denn auch, dass von Jonen aus die Fahrt zum Kantonsspital Baden tatsächlich ungefähr eine halbe Stunde länger dauert (30 Minuten mit dem Auto oder 90 Minuten mit dem ÖV) als zum Spital Muri (12 Minuten mit dem Auto oder 60 Minuten mit dem ÖV). Und dies gleich doppelt (Hin- und Rückfahrt) und sogar doppelt-doppelt, weil es ja zwei Injektionen braucht. Allerhand – eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

200 Prozent von sich preisgeben

Der Pianist Nicolas Streichenberg wird von SRF «geadelt» und arbeitet an einem neuen Projekt

Musiker nehmen normalerweise ein Album auf. Und gehen damit auf Tour. Nicolas Streichenberg alias «Yes It’s Ananias» geht den genau umgekehrten Weg. Er ist daran, die Essenz seiner vielen Improvisationen in eine neue Form zu giessen. Um damit eine Ära abzuschliessen.

Chregi Hansen

Als er diesen Sommer mit seiner Freundin im Hotel «Palace» in Montreux üb...