Wie gut ist das Trinkwasser?

Di, 24. Nov. 2020

Der Reichtum an Wasser wie auch seine Vielfalt sind einmalig in der Schweiz. Die Versorgung mit sauberem Wasser ist stets gewährleistet. Auch qualitativ erfüllt das Wasser höchste Richtlinien. Plötzlich auftretende bakterielle Verunreinigungen sind hierzulande äusserst selten. Meldungen lassen daher aufhorchen, dass in zahlreichen Wasserfassungen, auch im Freiamt, Spuren eines Pflanzenschutzmittels und dessen Abbauprodukte festgestellt wurden. Ist das Hahnenwasser in Gefahr?--rig


Wasser – ein gefährdetes Gut?

Frage rund um die Chlorothalonil-Problematik – auch im Freiamt: Was empfiehlt die Wasser-Sommelière?

Eine Wein-Sommelière ist in gehobeneren Gaststätten Standard. Aber eine kompetente Beratung für Wasser als Essensbegleitung ist eher die Ausnahme. Auch ohne professionelle Empfehlung…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sicheres Wasser aus der Leitung

Waltenschwiler Trinkwasser überschreitet leicht die Höchstwerte

Wie in vielen anderen Gemeinden werden auch im Waltenschwiler Trinkwasser Rückstände des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil beobachtet. Dennoch gilt es als sicher.

Der Gemeinderat nimmt die Problematik ernst, verweist jedoch auf die Aussagen der Behörden, wonach das Aargauer Trinkwasser nach wie vor als sicheres Lebensmittel gilt.

Die Wasserversorgung Waltenschwil kontrolliert ihr Trinkwasser regelm...