Mit gemischten Gefühlen

Fr, 13. Nov. 2020

Sperrstunde, Maskenpflicht, weniger Plätze: Bremgarter Bar-Szene vor dem Coronawinter

Die Bremgarter Gastronomen sind Kämpfer. Sie halten ihren Betrieb aufrecht – trotz einschneidender Massnahmen.

André Widmer

«Wir wollen eine gute Zeit bieten können», sagt Alice Anderegg von der Sportsbar zum schwarzen Schaf. Sie und ihre Mitstreiter in den anderen Lokalen in Bremgarten sind nach dem insbesondere auch für Gastrobetriebe harten Lockdown im Frühling und nach einem erfreulichen Sommer nun in die kühlere Jahreszeit gestartet. Und in Monate, die für Clubs, Bars und Restaurants hart werden. Diskotheken und Tanzlokale mussten auf den 29. Oktober schliessen. Für Bars und Restaurants gilt seitdem die Sperrstunde ab 23 Uhr. Alice Anderegg hat eine klare Meinung dazu: «Das ist sinnfrei. Die Leute…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Naturpark mit ökologischen Nischen

Die Bäume beim Hauptsitz der ibw an der Steingasse mussten weichen

Sie prägten das Erscheinungsbild an der Steingasse. Nun sind die mächtigen Bäume vor dem Hauptsitz der IB Wohlen AG gerodet worden. Etliche Passanten wundern sich. Die ibw strebt eine naturnahe Gestaltung an.

«Natürlich können wir die Reaktionen verstehen», sagt Ruedi Haenni, Bereichsleiter Kommunikation, auf Anfrage. Es handle sich jedoch nicht um eine «isolierte Baumfällakt...