Ja zum Kredit für Smart-Metering

Di, 17. Nov. 2020

In Berikon wird am 29. November unter anderem auch über den Kredit von 1,1 Millionen Franken für Smart-Metering abgestimmt. Dieser Kredit ist aus mehreren Gründen anzunehmen.

Erstens ist die Dringlichkeit infolge der geplanten Öffnung des Strommarkts gegeben. Gesetzlich ist der Stromversorger verpflichtet is 2027 umgerüstet zu haben. Es ist aber davon auszugehen, dass der Strommarkt 2024 geöffnet ist. Bis dann sollten Stromanbieter in der Lage sein, dem Kunden einen Wechsel des Stromanbieters zu ermöglichen. Die rund 2700 Zähler können nicht in einem Jahr gewechselt werden. Deshalb ist es zwingend, dass der Kredit jetzt angenommen wird.

Zweitens schützt Smart-Metering in Covid-Zeiten. Gerade mit der Pandemie wird deutlich, wie wichtig Smart-Metering ist. Ab Dezember kommt wieder der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Halunke bittet um Respekt

Beim Konsultieren der Homepage von «Operation Libero», den Initianten der Konzernverantwortungsinitiative, entdeckte ich Folgendes: «Wer ernsthaft und ohne mit der Wimper zu zucken der Ansicht ist, griffige Sorgfaltspflichten zur Vermeidung von Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden seien unnötig oder extrem, kann in unseren Augen nur eines sein: ein Halunke.» Damit ist ein grosser Teil der Schweizer Bevölkerung gemeint und beleidigt worden.

Was muss...