«Hauptsache, es geht weiter»

Di, 17. Nov. 2020

Die Murianerin Daphne Gautschi steht mit Metz an der Tabellenspitze

Nach einer Saison beim Deutschen Meister Bietigheim ist die Murianerin Daphne Gautschi wieder «zu Hause» bei Metz. Und dort läuft es rund – trotz Corona.

«Es ist eine super Mannschaft – und wir schlagen uns bislang sehr gut», sagt Daphne Gautschi. Die 20-Jährige, die als handballerisches Ausnahmetalent gilt, durfte mit Metz einen makellosen Saisonstart feiern. Sieben Spiele, sieben Siege. Gautschi selbst hat beim französischen Meister aber zu beissen. «Einen Stammplatz habe ich nicht», meint sie. Dies auch, weil das Team mit enorm starken und erfahrenen Spielerinnen gespickt ist. Trotzdem ist Metz für sie die richtige Adresse. «Hier kann ich vorankommen», so die Nationalspielerin.

Kaum Kontakt zur Aussenwelt

Bis Mitte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Gmeind» findet statt

Versammlung ist heute um 19.30 Uhr

Die Einwohnergemeindeversammlung von heute Freitag, 27. November, 19.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle findet wie geplant statt. Die coronabedingten Schutzvorschriften werden konsequent umgesetzt. Die Bürger sind gebeten, bereits zu Hause ihren Stimmrechtsausweis mit ihrer Telefonnummer und sofern vorhanden E-Mail-Adresse zum Zweck des Covid-19 Contact Tracing zu ergänzen.

Zahlreiche Adventsfenster im Dorf

Die Landfrauen freuen sich, ab 1. Dezember ...