Unterstützung für die Surfwelle

Fr, 11. Sep. 2020

Morgen Samstag wird der Verein Surfwelle Bremgarten gegründet

Den Standort als Surfhotspot fördern, eine Koordinationsstelle sein und nicht zuletzt den Erhalt der Surfwelle sichern: Der neue Verein verfolgt mehrere Ziele.

Gleich an zwei Stellen in Bremgarten kann je nach Wasserstand auf der Reuss gesurft werden: Beim Honeggerwehr in der Nähe der Kaserne Bremgarten, aber auch bei der Reussbrücke beim sogenannten Fällbaum. Besonders die Surfwelle im mittleren Teil der Reussschlaufe ist sehr beliebt. «An schönen Wochenenden ist sie von morgens früh bis abends spät sehr gut frequentiert», sagt Michael Plattner. Er ist selber passionierter Surfer, von Beruf Rechtsanwalt und wird mit seinen Mitstreitern nun am morgigen Samstag, 12. September (14 Uhr, Reussbrückesaal Bremgarten), den Verein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Im Zeichen von Corona

Die Reisebranche im Würgegriff von Corona. Für die im Freiamt ansässigen Reisebüros und Carreisefirmen ist die Lage schlimm, wenn nicht sogar katastrophal. Umsatzeinbussen von über 80 Prozent sind die Regel. Nicht klagen mag hingegen Andrea Portmann von Aargau Tourismus: Die Auslastungen im Kanton waren trotz Corona recht gut. Auf Extraseiten zur Wirtschaft wirft diese Zeitung einen Blick auf die Situation. --aw