Klares Ja für neue Kampfjlugzeuge

Di, 15. Sep. 2020

Die Zeit drängt, wenn es um den Ersatz der veralteten F-5E Tiger (1978) und F/A-18 Hornet (seit 1996) geht. Denn ohne moderne, leistungsfähige Kampfflugzeuge droht uns ab 2030 ein fatales Sicherheitsrisiko. Der Schutz und die Verteidigung unseres Luftraumes wären nicht mehr gewährleistet. Drohnen, Helikopter und Trainingsflugzeuge sind keine tauglichen Alternativen. Sie fliegen zu langsam und zu wenig hoch für Luftpolizei-Dienste oder gar für die Wahrung der Lufthoheit oder Luftverteidigung.

Seit Jahrzehnten ist die Sicherheit ein wichtiges Markenzeichen und ein echter Wettbewerbsvorteil der Schweiz. Dazu müssen wir Sorge tragen. Viele Arbeitsplätze und auch ein Teil unseres Wohlstandes hängen davon ab.

Wären wir nicht mehr in der Lage, unser Territorium selbständig und umfassend zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tolle Stimmung beim ersten Heimsieg

Fussball, 2. Liga: Sarmenstorf – Kölliken 4:2 (2:0)

Nach dem ersten Dreier vor Wochenfrist im Derby gegen Niederwil nahm die Winsauer-Elf den positiven Schwung mit und feierte den ersten Vollerfolg auf dem heimischen Bühlmoos.

Sarmenstorf war von Anfang an bemüht, die spielstarken Gäste nicht ins Spiel kommen zu lassen und stattdessen dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Man spürte, dass der Derby-Sieg den Sarmenstorfern sehr gut getan hat. Denn die Pla...