Klares Ja für neue Kampfjlugzeuge

Di, 15. Sep. 2020

Die Zeit drängt, wenn es um den Ersatz der veralteten F-5E Tiger (1978) und F/A-18 Hornet (seit 1996) geht. Denn ohne moderne, leistungsfähige Kampfflugzeuge droht uns ab 2030 ein fatales Sicherheitsrisiko. Der Schutz und die Verteidigung unseres Luftraumes wären nicht mehr gewährleistet. Drohnen, Helikopter und Trainingsflugzeuge sind keine tauglichen Alternativen. Sie fliegen zu langsam und zu wenig hoch für Luftpolizei-Dienste oder gar für die Wahrung der Lufthoheit oder Luftverteidigung.

Seit Jahrzehnten ist die Sicherheit ein wichtiges Markenzeichen und ein echter Wettbewerbsvorteil der Schweiz. Dazu müssen wir Sorge tragen. Viele Arbeitsplätze und auch ein Teil unseres Wohlstandes hängen davon ab.

Wären wir nicht mehr in der Lage, unser Territorium selbständig und umfassend zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bronze nach Wechselbad der Gefühle

Schiessen: Final Schweizer Gruppenmeisterschaft 300 m Gewehr in Emmen

Das Topteam der Schützengesellschaft Aarau mit dem Freiämter Rafael Bereuter hat an der Schweizer Gruppenmeisterschaft 300 m Gewehr in Emmen erneut Bronze im Feld A geholt.

Trotz Covid-19 feierte der Aargauer Schiesssportverband (AGSV) in der Schweizer Gruppenmeisterschaft einen schönen Erfolg. Landesweit starteten 957 Fünfergruppen in die erste Hauptrunde. Für den von Zürich nach Emmen verl...