Auseinandersetzung am Bahnhof

Di, 04. Aug. 2020

Am 28. Juli um 19.15 Uhr wurde die Schaffhauser Polizei darüber orientiert, dass eine Person nach einer tätlichen Auseinandersetzung in Sins gegen ihren Willen nach Schaffhausen gebracht wurde. Die ausgerückten Polizeifunktionäre konnten den Geschädigten sowie zwei Täter vor Ort antreffen. Der Geschädigte befindet sich in medizinischer Obhut, für die beiden dringend Tatverdächtigen wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Während der Auseinandersetzung in Sins sowie der Fahrt nach Schaffhausen waren weitere Personen anwesend. Der genaue Tathergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Personen, die etwas beobachtet haben und sachdienliche Angaben zum Vorfall in Sins machen können, werden gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Birnel-Aktion

Birnel ist ein hochwertiges, veganes Schweizer Naturprodukt, das ausschliesslich aus Mostbirnen von Hochstammbäumen gewonnen wird. Dank der Produktion von Birnel werden diese Hochstammbäume, wichtige Nist- und Futterplätze für Vögel und Insekten, nicht gefällt. Darum trägt das Produkt auch das «Bird-Life»-Zertifikat. Die Winterhilfe vertreibt den Birnel seit 1952 und finanziert mit dem Nettoerlös einen Teil ihrer Leistungen.

Der Birnel kann &...