Neophyten bekämpfen

Fr, 10. Jul. 2020

Neophyten sind gebietsfremde, eingeschleppte Pflanzen. Rund 30 bis 40 Arten bereiten Probleme. Diese verhalten sich invasiv, das heisst, sie breiten sich unkontrolliert aus. Sie vermehren sich daher sehr stark und sind schwierig zu bekämpfen.

Privatpersonen werden gebeten, ihre Gärten nach Neophyten zu durchsuchen. Die acht prioritären Pflanzen sind Asiatischer Knöterich, Nordamerikanische Goldrute, Aufrechte Ambrosie, Drüsiges Springkraut, Einjähriges Beruf kraut, Schmalblättriges Greiskraut, Sommerflieder und Acker-Kratzdistel.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Regionalpolizei Bremgarten hat Ende Juni an der Oberwilerstrasse während drei Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 961 erfassten Fahrzeugen waren 84 zu schnell unterwegs. Die höchste Geschwindigkeit betrug 67 km/h,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stille Helferin

Sommerserie «Starke Frauen»: Erna Staub aus Eggenwil

Für die 81-jährige Erna Staub aus Eggenwil steht immer der Mensch im Vordergrund. Noch im hohen Alter engagiert sie sich im Dorf für die Nachbarschaft und im Reusspark Gnadenthal.

Roger Wetli

«Mein Helfer-Gen ist wohl ein Erbe meiner Mutter», sinniert Erna Staub. «Es war für sie immer selbstverständlich, sich für die Gemeinschaft einzusetzen. Also tue ich es automatisch ebenfalls....