KORRIGENDUM

Di, 28. Jul. 2020

Lage der Papierfabrik

Im Artikel zum Koller-Haus in der Ausgabe vom 24. Juli hat sich bei den Schilderungen zur Unterstadt bezüglich Lage der Papierfabrik ein Fehler eingeschlichen. Richtig ist: Aus der im Mittelalter entstandenen Papierfabrik entwickelte sich diese im Laufe der Jahrhunderte zur Karton- und Papierfabrik weiter. Was ausserhalb der Stadtmauern entstand, war 1920 der Bau des «Tröchnihauses». Und erst Mitte der Fünfzigerjahre folgten die Erweiterungsbauten der Kartonfabrik auf damals freiem Feld.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

TRIBÜNEN GEFLÜSTER

Der FC Sarmenstorf hat vor Kurzem auch sein neustes Bulletin herausgebracht. Das Vereinsmagazin kommt wegen der Coronakrise etwas anders daher. Das Redaktionsteam hat sich aber etwas einfallen lassen und lesenswerte Geschichten platziert. Beispielweise ein Interview mit dem neuen Wirtepaar der Clubbeiz auf dem Bühlmoos. Es ist Priska Kaufmann und Dani Roggwiler. Kaufmann ist langjährige Mitarbeiterin dieser Zeitung und mittlerweile in Pension. Die Beiden erklären, dass es schon...