«Ein Haus voller Schätze»

Fr, 24. Jul. 2020

Koller-Haus an der Reussgasse stammt mindestens aus dem Jahr 1434

Das schmale, hohe Gebäude in der Unterstadt wird derzeit renoviert. Für den neuen Eigentümer Alex Hürlimann sowie den Denkmalschutz und die Kantonsarchäologie ist das Haus eine Fundgrube für neue Erkenntnisse.

André Widmer

Aufgrund einer Eingravierung im ersten Obergeschoss ging man zunächst davon aus, dass das sogenannte Koller-Haus an der Reussgasse 10 in Bremgarten aus dem Jahr 1548 stammt. Eine dendrochronologische Analyse von Holzbalken hat nun ergeben, dass man den Bau mindestens auf das Jahr 1434 datieren kann. Weil der neue Eigentümer Alex Hürlimann nun die Renovierung des zuletzt arg baufälligen Gebäudes in Angriff genommen hat, kommen immer wieder neue Erkenntnisse zur Geschichte des Hauses ans Tageslicht. Vor…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulpflegen mit Zukunft?

Am Mittwoch, 19. August, 19.30 Uhr, lädt die Schulpflege ins Casino zur Informationsveranstaltung bezüglich der Volksabstimmung vom 27. September ein. Während knapp zwei Stunden bleibt Zeit, sich im Rahmen verschiedener Referate und eines Podiumsgesprächs mit der Zukunft der Schulpflegen im Aargau auseinanderzusetzen. Die Referenten sind namhaft: Regierungsrat Alex Hürzeler sowie Grossrätin Ruth Müri vertreten die Pro-Seite (Abschaffung der Schulpflege), Gro...