Wenn die Gegner fehlen

Di, 30. Jun. 2020

Burkertsmatt: Ganz spezieller Mutschälle-Sprint

Abstand halten beim Warten, bis man an die Reihe kommt, und ganz allein rennen auf der Bahn: 131 Kinder und Jugendliche nahmen am Mutschälle-Sprint teil. Und fast nichts war so wie in den vergangenen Jahren.

«Am meisten befürchtet haben wir, dass zu viele Zuschauerinnen und Zuschauer kommen werden», sagte Ralph Huggel, Hauptleiter von Leichtathletik (LA) Mutschellen. Ole Ralph Rüegg von der LA Mutschellen amtete als Sportchef des Mutschälle-Sprints. Er hatte im Vorfeld des Wettkampfs dazu aufgerufen, dass nur ein Elternteil die teilnehmenden Kinder begleitet – und diese hielten sich daran. Entlang der Laufbahn und oben auf der Beletage auf der Burkertsmatt waren für einmal wirklich erstaunlich wenig Zuschauer auszumachen.

Rennen auf einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht nur für Autofreaks

Besondere Momente – Schnappschüsse aus dem Bildarchiv der Redaktion

2. April 2015: Hanspeter Setz gewährt der Leserschaft dieser Zeitung einen exklusiven Einblick in sein Automuseum auf dem ehemaligen Bally-Areal in Dottikon. Um bei der Spezialführung dabei zu sein, mussten sie eine Schätzfrage beantworten. Viele Einsendungen erreichten unsere Redaktion. Anfang April besuchten dann 38 Leser das Museum «Gestern, heute, morgen, wurden von Patron Hanspeter Setz un...