Nur noch 71 aktive Fälle

Fr, 15. Mai. 2020

Kanton Aargau

Gestern Donnerstag lagen im Kanton Aargau 1174 bestätigte Fälle von Coronainfektionen vor. Das sind fünf Fälle mehr als noch am Vortag. Zehn Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon wird eine Person auf der Intensivstation behandelt und künstlich beatmet. Ebenfalls ist derzeit eine Person auf der Überwachungsstation.

43 Personen sind bisher an den Folgen des Coronavirus verstorben. Gemäss einer Schätzung des Kantons-ärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 1060 Personen als geheilt. Gemessen an der Zahl der bisher bestätigten Fälle, hat das zur Bedeutung, dass nur noch 71 Fälle von Coronainfektionen aktiv sind.

Grenzen sollen wieder öffnen

Die Schweizer Grenze zu Frankreich, Deutschland und Österreich soll ab dem 15. Juni wieder offen sein. Die Frage nach einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Gegner für Zweitligaquartett

Regionalliga-Gruppen sind bekannt

Im Aargauer Regionalfussball wurden die Gruppen für die kommende Saison zugeteilt. Die 2. Liga startet mit einer ungeraden Anzahl Vereine. In der 4. Liga kommt es zu zahlreichen Freiämter Derbys.

Nach dem Corona-bedingten Abbruch der Fussballmeisterschaft sollte es im Amateurbereich weder Auf- noch Absteiger haben. Aus der 2. Liga interregional haben sich allerdings der FC Wettingen und die Eagles Aarau zurückgezogen. Die beiden Teams wurden ...