Im Wohnzimmer der Fische

Fr, 15. Mai. 2020

Fischereiaufseherobmann Roland Keusch weiss, worauf es beim Angeln ankommt

In den Gewässern der Umgebung tummeln sich zahlreiche Speisefischarten. Diese dürfen geangelt werden, wobei man verschiedene Gesetze einhalten muss. Roland Keusch aus Künten schaut als Fischereiaufseher seit 2001, dass alles korrekt abläuft.

Roger Wetli

«Fischen ist ein tolles Hobby», schwärmt Roland Keusch. «Bei jedem Wetter am Gewässer sein, die Natur beobachten und dann noch einen Fisch fangen – das ist das Grösste.» Keusch ist in Wohlen aufgewachsen, wo ihm sein Vater das Fischerhandwerk ab seinem sechsten Lebensjahr beigebracht hat. Heute wohnt er in Künten, fischt seit 42 Jahren und ist seit 2001 einer von vier Fischereiaufsehern der Fischenz Bremgarten. Als Obmann leitet er diese auch. Er untersteht der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unabhängig von Firmen

Die Taracell AG ist die letzte grössere Firma in Künten. Sie findet im Dorf kein Land für ihre Weiterentwicklung und möchte wegziehen. Ammann Werner Fischer bedauert das, sieht darin aber auch eine Chance. Die Gemeinde sei nicht abhängig von den Steuereinnahmen einer einzelnen Firma.