Erste Etappe kommt voran

Fr, 22. Mai. 2020

Sanierung Werkleitungen Obere Dorfstrasse

Am 7. Juni 2018 sprach die Einwohnergemeindeversammlung einen Verpflichtungskredit über 3,75 Millionen Franken für die Erneuerung der Werkleitungen (Abwasser mit Realisierung Trennsystem Wasser) und die Strassenerneuerung für die Obere Dorfstrasse ab Einmündung Alte Bremgartenstrasse/ Hofacker bis hinauf zur Islerenstrasse/Alpenweg und weiter zum Mutschellen hin. Die Elektra Rudolfstetten-Friedlisberg AG beteiligt sich an den Erneuerungsarbeiten und lässt gleichzeitig neue Kabelanlagen für die Versorgung von Energie, TV und Internet erstellen.

Mehrkosten wegen hartem Gestein

Nachdem die Projektausarbeitung erfolgte, startete man aufgrund des Neubauvorhabens der Baugenossenschaft «Im Michel» mit den Bauarbeiten ab dem Abzweiger Isleren bis zur…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

1.-August-Feier findet nicht statt

Anlass frühzeitig abgesagt

Wegen der Coronakrise sind gemäss Bundesrat Grossveranstaltungen bis Ende August verboten. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, die diesjährige 1.-August-Feier abzusagen. Es ist nicht möglich, die geltenden Schutzmassnahmen einzuhalten.

Feier erstmals rund ums Schlössli geplant

Mit einer Teilnehmerzahl von jeweils rund 800 bis 1000 Personen können insbesondere die Abstandsregelungen nicht sinnvoll umgesetzt werden, um die Feier i...