Eine Chance für junge Rehe

Fr, 22. Mai. 2020

Jäger retten Rehkitze vor dem Mähtod

Aktuell werden die kleinen Rehe im hohen Gras geboren. Just zu der Zeit, in dem die Wiesen von den Landwirten gemäht werden. Die meisten Landwirte schalten vorher die Jäger ein, um die Tiere zu vertreiben. Aber nicht alle Bauern tun das.

Roger Wetli

Jäger Ewald Wendel aus Zufikon blutet das Herz. Er hat ein Rehkitz gefunden, das durch eine Mähmaschine getötet wurde. «Schlimm ist es hier, weil wir mehrmals versucht haben, die Landwirte zu ermuntern, uns vor dem Mähen Bescheid zu geben. Dann hätten wir das Feld absuchen und die Rehkitze vertreiben oder heraustragen können. Das ist hier leider nicht passiert.»

Krähen zeigen Standort an

Ewald Wendel ist einer von unzähligen Aargauer Jägern, die diese Arbeit im Ehrenamt tun. «Ich habe ein Nachbarfeld…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unabhängig von Firmen

Die Taracell AG ist die letzte grössere Firma in Künten. Sie findet im Dorf kein Land für ihre Weiterentwicklung und möchte wegziehen. Ammann Werner Fischer bedauert das, sieht darin aber auch eine Chance. Die Gemeinde sei nicht abhängig von den Steuereinnahmen einer einzelnen Firma.