«Das ist Bürokratie pur»

Fr, 15. Mai. 2020

Freiämter Handballvereine trainieren grösstenteils noch nicht

Das Coronavirus sorgte auch im Handball für eine Zwangspause. Nun dürfte man mit Schutzkonzept wieder trainieren. Wie machen es Wohlen, Muri und Mutschellen?

Ab 11. Mai wäre es unter Einhaltung der Vorgaben des BAG (Bundesamt für Gesundheit) möglich, im Breitensport wieder Handballtrainings durchzuführen. Handball Wohlen steht aber nach wie vor still. Präsident Martin Laubacher sagt, dass nicht trainiert wird. «Wir sind am Prüfen der Durchführung. Ein Start wäre aber frühestens ab dem 25. Mai möglich.» Auf der Grundlage des Schutzkonzeptes des jeweiligen Verbandes sowie jenes der Gemeinde (Sportanlagen) muss auch jeder Trainingsveranstalter (Sportverein) noch ein Konzept erstellen. «Das ist wieder mal Bürokratie pur. Zudem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einfacher Start wäre anders

Künstlerhaus-Geschäftsführer Samuel Steinemann zieht ein erstes Fazit

Viele personelle Wechsel, finanzielle Herausforderungen und jetzt die Coronakrise. Samuel Steinemann ist als Geschäftsführer des Künstlerhauses Boswil von Anfang an gefordert. «Ich mag Herausforderungen, auch wenn die To-do-Liste sehr lang ist», sagt er.

Annemarie Keusch

Es sind Chancen, es sind aber auch Herausforderungen. Und von denen musste Samuel Steinemann in seinen ersten ru...