Berg-Apotheke im Krisenmodus

Fr, 03. Apr. 2020

Mit Zuversicht durch die Coronakrise kommen

Wie hat sich das Gesundheitszentrum rund um die Berg-Apotheke Jost AG auf die Coronavirus-Problematik vorbereiten können? Gab es eine Vorlaufzeit? Wie sehen die internen Schutzmassnahmen aus, für Kunden und Personal? Wie ist der Tagesablauf? Ist Villmergen ausreichend versorgt? Solche Fragen beantwortet Apotheker Ruedi Jost.

Die Berg-Apotheke Jost AG hat 2017 mit ihrem Standortwechsel ihre Räumlichkeiten den neuesten pharmazeutischen Ansprüchen, Vorschriften und Dienstleistungen angepasst. Der Verkaufsraum ist ausserordentlich gross, was eine gute Diskretion gewährleistet und ein breites Sortiment an Medikamenten, Naturheilmitteln, Hygieneartikeln und Kosmetika ermöglicht.

Eine der wichtigsten Innovationen beim Bau der Apotheke war der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Plattenfirmen am Pokern

Ex-Musiklabel-Chef Alec von Tavel sieht die Branche in der Pflicht

30 Jahre lang veröffentlichte Alec von Tavel aus Unterlunkhofen unter dem Namen «Disctrade AG» Musik. Die Branche ist seit langer Zeit unter Druck. Die Pandemie verstärkt die schwierige Situation noch zusätzlich.

Roger Wetli

«Der Musikkonsum ist seit dem Shutdown gestiegen, doch die Einnahmen durch Streamings und Tonträgerverkäufe sind etwa gleich geblieben. Die Verdienstmöglichk...