ARA-Baustart am 14. April

Di, 24. Mär. 2020

Nachdem aufgrund der Submission die Bauarbeiten für ein zusätzliches ARA-Regenlklärbecken an die Firmen Graf AG, Bucher + Joho AG und Hubschmid AG vergeben werden konnten, ist der Baustart am 14. April vorgesehen. Die Inbetriebnahme ist im März 2021 geplant. Während der Bauzeit ist der Zugang zur Kläranlage stark eingeschränkt. Insbesondere stehen keine Parkplätze auf dem Areal der ARA zur Verfügung, weil diese als Lager- und Umschlagplätze benötigt werden. Der Wanderweg entlang der Kläranlage wird umgeleitet und signalisiert. Die Bevölkerung wird um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Flüchte immer nach vorne»

24-Stunden-Show: Seven war einer der Initianten von «Alles wird gut»

Coronapause für Seven? Von wegen. Der Wohler Soulstar stellt mit anderen Künstlern etwas Einmaliges auf die Beine. «Alles wird gut» hiess das Projekt. Auf über 20 Kanälen im Fernsehen und Radio sorgten namhafte Künstler 24 Stunden lang für gute Stimmung in einer schwierigen Zeit. «Ich suche in jeder Träne ein Lachen», sagt Seven.

Stefan Sprenger

Wer zu Hause...