Gygax mit Rang 18

Fr, 14. Feb. 2020

Ski-Freestyle

Nicolas Gygax, Ski-Freestyler aus Islisberg, beendete den Aerials-Weltcup in Deer Valley auf dem 18. Platz. Letztes Jahr holte der 23-jährige Freiämter mit seinem Sprung die Team-Weltmeisterschaft für die Schweiz.

Rückkehr an WM-Ort verläuft suboptimal

Die Rückkehr in das amerikanische Deer Valley war weniger erfolgreich. Mit seinem ersten Sprung erzielte er 80,97 Punkte. Damit fehlten ihm rund 24 Zähler für eine Platzierung unter den Top 12 und die damit verbundene Finalqualifikation.

Drei weitere Weltcups stehen an

Gygax’ Schweizer Teamkameraden Noë Roth und Pirmin Werner beendeten den Weltcup auf den Rängen 2 und 4. Der Freiämter, für den der Weltcup in Deer Valley der erste der Saison war, steht im Gesamtklassement auf dem 28. Platz. Der nächste Weltcup findet morgen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Leben mit einer drogensüchtigen Mutter

Drei Filme im Kino Mansarde

«Platzspitzbaby» befasst sich mit der Biografie eines jungen Mädchens und dessen drogenabhängiger Mutter. Der Krimi «Knives Out» bietet ein echtes Kinovergnügen. Der Dokumentarlm «Das geheime Leben der Bäume» zeigt die Natur aus einer neuen Perspektive.

Der Schweizer Regisseur Pierre Monnard schildert in «Platzspitzbaby» das Heranwachsen eines Mädchens, das zerrissen wird zwischen seinem Bedü...