November 2016

Kategorie: 

Volleyball: Zwischenstand der beiden «Lunkis»

Mi, 30. Nov. 2016

Es ist die erste Saison mit der Männer- und der Frauenmannschaft des TV Lunkhofen in der 1. Liga. Zuletzt gewannen die Männer gegen Wetzikon mit 3:2. Nach diesem Spiel sind sie auf Rang 5, mit einem Spiel mehr als der Rest. Am 10. Dezember beginnt ihre  Rückrunde.  Die Frauen siegten 3:0 gegen Lugano. Auch sie sind auf Rang 5 und gastieren am Sonntag in Gordola.

Widen: Aktion für Kinderheim

Mi, 30. Nov. 2016

Der Unterstützungsverein Kinderheim St. Martin de Porres auf den Philippinen verkauft am Samstag, 3. Dezember, feine Grittibänzen in Widen. Und zwar von 9.30 bis 11 Uhr auf dem Recyclingplatz. Der gesamte Erlös kommt dem Heim zugute, das verlassene Strassen- und Waisenkinder aufnimmt und ihnen den Schulbesuch samt späterer Ausbildung ermöglicht.

Konzert in der Pfarrkirche Muri

Mi, 30. Nov. 2016

Am kommenden Sonntag um 17 Uhr ­gestaltet die Frauenschola Muri unter der Leitung von Johannes Strobl zusammen mit Vokal- und Instrumentalsolisten eine adventliche «Musik in der Pfarrkirche». Im Zentrum des Programms steht die «Adventmusik» des österreichischen Komponisten Anton Heiller.

Kategorie: 

Unihockeyturnier des BSC Wohlen-Lenzburg

Mi, 30. Nov. 2016

25 Teams aus der ganzen Schweiz nahmen am traditionellen Turnier in der Junkholzhalle teil. Für Special Olympics ist der Anlass ein Selbstläufer. Der Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg organisierte das Ganze fast im Alleingang. Beide Gastgeberteams konnten dabei in ihren Stärkeklassen gewinnen.

«Eine Million Sterne» in Bremgarten

Mi, 30. Nov. 2016

Caritas und ihre Partnerorganisationen werben wieder für Solidarität und sozialen Zusammenhalt. Am Samstag, 10. Dezember, ab 16 Uhr leuchten Kerzenmeere. Der Kirchlich Regionale Sozialdienst Mutschellen-Reusstal organisiert «Eine Million Sterne» auf dem Obertorplatz. Von den Erlösen profitieren armutsbetroffene Familien.

Kategorie: 

Jazz im Wohler «Rössli»

Mi, 30. Nov. 2016

Im «Rössli» in Wohlen fand das mit grossem Erfolg lancierte «Jazz & Dinner» mit Herb Miller Rhythm & Guest bereits zum fünften Mal statt. Die vielseitige Jazz-, Gospel- und Blues-Sängerin Bernita Bush sorgte mit ihrer fantastischen Stimme für ein Erlebnis erster Güte und begeisterte das gut gelaunte Publikum vollends.

Flüchtlinge beim FC Mutschellen

Di, 29. Nov. 2016

Acht junge Flüchtlinge, die in der «alten Chäsi» in Berikon untergebracht sind, können bei der zweiten und dritten Mannschaft des FC Mutschellen mittrainieren. Sprachhürden bestehen kaum: Bis zum Jahresende wird in der Halle hauptsächlich gespielt, drei gegen drei. Das geht ohne viele Worte.

Kategorie: 

Wushu: Erfolgreiche SM in Muri

Di, 29. Nov. 2016

Die Kampfkunstschule Muri war Ausrichter der Schweizer Meisterschaft im Wushu / Kung Fu. Rund 600 Zuschauer waren vor Ort. Nicht nur organisatorisch war die SM ein Erfolg. Priscilla Staubli, Michel Bieler und Patrik Käppeli holten insgesamt fünf Podestplätze. Staubli und Bieler sind Schweizer Meister.

Zufikon: Konzert der «Musig»

Di, 29. Nov. 2016

Das Konzert der Musikgesellschaft fand unter dem Motto «Heiweh noch de Berge» statt. Sie überzeugte mit gut ausgewählten Stücken zum Mitsummen, Mitklatschen und Mitsingen. Auch die Tambourengruppe hatte in der ersten Hälfte schlagkräftige Argumente für ein gelungenes Konzert.

Kategorie: 

Unihockey: Aargau United verliert

Di, 29. Nov. 2016

In einem ausgeglichenen Spiel zieht das Team von Trainer Nicolas Emch (Foto) und Daniel Morf den Kürzeren gegen Schwerzenbach. Die Freiämter verlieren mit 5:7. Das Trainerduo ärgert sich insbesondere über die Chancenauwertung. United hatte mehr Torschüsse als der Gegner. Die Freiämter sind aktuell auf dem 8. Rang.

Boswil: Hardrock mit Dudelsack

Di, 29. Nov. 2016

Ein nicht alltägliches Erlebnis wurde den Besuchern des «AC/DX»-Konzertes im «Chillout», Boswil, zuteil. Nebst dem schnörkellosen Hardrocksound der Coverband aus Deutschland gab der Sinser Dudelsackspieler Marcel Wisler auf seinem schottischen Instrument dem Publikum die Ehre.

 

Interview mit Franco Corsiglia

Di, 29. Nov. 2016

Die Lehrerdemo in Aarau vom 8. November fand eine Fortsetzung. Die Schulpflege Wohlen musste sich mit dem Fall beschäftigen, dass in zwei Schulhäusern der Unterricht ausfiel. Nach den klaren Worten kurz nach der Demo gibt sich Präsident Franco Corsiglia jetzt aber diplomatisch. Das Interview gibts in der aktuellen Zeitungsausgabe.

 

Kategorie: 

Hägglingen: Heinz Meyer verabschiedet

Di, 29. Nov. 2016

Er war 46 Jahre lang auf der Gemeindeverwaltung in Hägglingen tätig: Nun geht Finanzverwalter Heinz Meyer Ende Jahr in den Ruhestand. An der «Gmeind» wurde er gebührend von Gemeindeammann Urs Bosisio verabschiedet. Die Verabschiedung ging bei bester Stimmung über die Bühne, es gab eine Menge zu lachen.

Kategorie: 

Adventsmarkt im Isler-Park

Mo, 28. Nov. 2016

Der Adventsmarkt im Isler-Park in Wohlen war erneut ein voller Erfolg. Die Stimmung vor dem Strohmuseum war festlich und weihnachtlich. Am meisten Publikum hat der Auftritt des Kinderchors (Bild) angezogen. Der Markt mit seinem vielfältigen Angebot ist für Wohlen ein Gewinn.

Eggenwil: Kantonsstrasse wird saniert

Mo, 28. Nov. 2016

Die «Gmeind» genehmigte eine Steuererhöhung um vier Prozent und das 4-Millionen-Kantonsstrassenprojekt. Die Stimmberechtigten folgten allen Anträgen des Gemeinderats. Zuvor wurde diskutiert und informiert. Gemeinderat Paul Wertli wurde nach fünf Jahren im Amt verabschiedet.

Muri: Grünes Licht für Projekt «Widmen»

Mo, 28. Nov. 2016

Grosser Vertrauensbeweis für den Murianer Gemeinderat. Ohne Diskussionen und fast einstimmig genehmigten die Teilnehmer der «Gmeind» alle Traktanden. Darunter auch einen Projektierungskredit von 150000 Franken für den Neubau eines Verwaltungsgebäudes in der «Widmen».

Kategorie: 

Handball: TV Muri erobert 2. Rang

Mo, 28. Nov. 2016

Starker Sieg der Murianer Handballer. Auswärts bei Favorit Uster gewinnen die Klosterdörfler mit 25:23. Damit erobert Muri den 2.Tabellenplatz und ist auf Finalrundenkurs.

Berikon: Wanderpreis an Näpflin

Mo, 28. Nov. 2016

Gottfried «Göpf» Näpflin (Mitte) heisst der Sieger der Jahresmeisterschaft in der Kategorie D der Beriker Schützen. Er ist somit auch der Gewinner des Wanderpreises. Hinter ihm klassierten sich Marc Ratcliff (rechts) und Alfred Hunziker. In der Kategorie A gewann Urs Zimmermann die Jahresmeisterschaft.

Kategorie: 

Pascal Weber im Kantiforum

Mo, 28. Nov. 2016

«Ist der Krieg in Syrien erst der Anfang?» Nahostkorrespondent Pascal Weber berichtet am Dienstag, 29. November, 20 Uhr, im Kantiforum in Wohlen vom Bürgerkrieg in Syrien und möglichen Zukunftsszenarien. Nach vier Jahren Berichterstattung aus Kairo ist Weber in Beirut gelandet. Er versucht, den Menschen den Konflikt in Syrien etwas näherzubringen.

Kategorie: 

Handball: Wohlen gewinnt locker

So, 27. Nov. 2016

Der Tabellenführer Wohlen hat auswärts gegen Dietikon-Urdorf keine Probleme. Bereits zur Halbzeit führten die Freiämter mit 17:9. Am Ende heisst es 33:18 und die Wohler erfüllen ihre Pflichtaufgabe souverän.

Ja zum «Zentrum Widen»

So, 27. Nov. 2016

Die Gemeinde Widen kann zusammen mit privaten Landeigentümern das «Zentrum Widen» entwickeln. Die «Gmeind» genehmigte den Gesellschaftsvertrag, sprach 200000 Franken für einen Gestaltungsplan und ermächtigte den Gemeinderat zum Verkauf des Baulands an den Meistbietenden.

Kategorie: 

Ringen: Freiamt verliert Halbfinal

So, 27. Nov. 2016

820 Zuschauer zwängten sich in die kleine Turnhalle in Hergiswil. Es gab viele Emotionen, lautstarke Freiämter Fans und eine 15:18-Niederlage für die RS Freiamt. Nach dem 15:17 aus dem ersten Halbfinalkampf scheiden die Freiämter damit aus dem Titelrennen aus. Der Gegner im Kampf um Platz 3 heisst Willisau.

Kategorie: 

Schlössli reicht ins Hochmittelalter

So, 27. Nov. 2016

Die Kantonsarchäologie hat sich des Schlösslis in Wohlen angenommen. Cecilie Gut ist Archäologin der Abteilung Untersuchung Mittelalter. Sie bestätigt, dass der Kernbau des Schlösslis bis aufs 13. oder 12. Jahrhundert zurückgeht. Er stammt aus dem Hochmittelalter. Mehr zu den bauhistorischen Untersuchungen in der aktuellen Printausgabe.

Voll neuer Motivation

So, 27. Nov. 2016

Die Guggenmusik Tinitus Villmergen führte ihr alljährliches zweitägiges Probenweekend durch. Neue Lieder wurden einstudiert und sogar einige Tanzeinlagen eingeübt. Die Mitglieder der Guggenmusik Tinitus sind bis zu ihrem ersten Auftritt am 14. Januar bereit für die neue Fasnachtssaison.

Kurs der Landfrauen Bezirk Muri

So, 27. Nov. 2016

Die Landfrauen und Bäuerinnen vom Bezirk Muri organisierten einen Praliné-Kurs. Einige interessierte Frauen machten sich auf den Weg in die Schulküche Ammannsmatt in Sins. Unter professioneller Führung wurde den Frauen beigebracht, wie man köstliche Pralinés herstellt.

Kategorie: 

Eishockey: Wohlen schlägt Fi-Gö

Sa, 26. Nov. 2016

Im Freiämter Eishockeyderby gewinnt Wohlen «auswärts» gegen FiGö mit 2:0. Durch den Regen war das Eis schwer bespielbar. Die Tore für Wohlen erzielten Sulser im zweiten und Siegwart im dritten Drittel. Wohlen bleibt damit Tabellenführer mit fünf Siegen aus fünf Spielen. Fi-Gö hat einen Sieg und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Kategorie: 

Fussball: Wohlen siegt in Wil

Sa, 26. Nov. 2016

Der FC Wohlen schlägt den FC Wil auswärts mit 2:1. Torschützen für die Freiämter sind Pacar und Muslin. Gegen das Team von Ex-Wohlen-Coach Martin Rueda feiern die Wohler den vierten Auswärtssieg in Folge.

Kategorie: 

Handball: Wohlen beim Schlusslicht

Sa, 26. Nov. 2016

Nach dem gewonnenen Spitzenkampf gegen Uster folgt das Auswärtsspiel beim Schlusslicht. Die Wohler Handballer treffen am Sonntag (14.15 Uhr) in der Stadthalle Dietikon auf den HC Dietikon-Urdorf. Der Leader aus dem Freiamt ist der klare Favorit.

Kategorie: 

Arbeiten auf dem Friedhof Wohlen

Sa, 26. Nov. 2016

In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für die Neuanlage eines Urnenfelds und die Erweiterung des Gemeinschaftsgrabs. Die erste Etappe der Arbeiten wird bis Ende Jahr dauern. Die Abschlussarbeiten folgen von März bis Juli.

Nachtführungen in Bremgarten

Sa, 26. Nov. 2016

Unterwegs mit dem Nachtwächter. Im Auftrag der Volkshochschule lassen die Stadtführer in dunkle Gassen und Gräben der Altstadt sehen und Geschichte und Geschichten aufleben. Am Mittwoch, 7. Dezember, am MIttwoch, 11. Januar, und am Donnerstag, 12. Januar, jeweils um 19.50 Uhr. Anmeldung bei der Volkshochschule Region Bremgarten.

Kategorie: 

Eisbahn: Keine Einsprachen

Sa, 26. Nov. 2016

Gegen das Baugesuch «Sportpark Bünzmatt» in Wohlen mit der Erneuerung Schwimmbad und dem Neubau Eishalle sind keine Einwendungen eingereicht worden. Der Baubeginn der ersten Bauetappe mit dem Neubau der Eishalle ist Anfang März 2017 geplant.

Beitrag an Kunsteisbahn Wohlen

Fr, 25. Nov. 2016

An der «Gmeind» in Villmergen haben die Stimmbürger dem Beitrag von 200000 Franken zugunsten der Kunsteisbahn Wohlen ohne Diskussionen grossmehrheitlich zugestimmt. Auch der Hägglinger Souverän hat einer finanziellen Beteiligung zugestimmt. Grossmehrheitlich bewilligten sie 60000 Franken.

Fi-Gö: Petition übergeben

Fr, 25. Nov. 2016

311 Unterschriften hat die IG Sandbank Fischbach-Göslikon gesammelt zum geplanten «Auenprojekt Grien». An der Gemeindeversammlung hat Hugo Kreyenbühl (rechts) die Petition an Ammann Walter Stierli übergeben. Gefordert wird, die Anliegen der Bevölkerung ins Projekt einfliessen zu lassen.

Schreibwerkstatt in der Pflegi Muri

Fr, 25. Nov. 2016

Zwei Stunden einfach schreiben. Zwar nach konkreten Themenvorgaben wie Feiertage, Arbeit, Ausbildung oder Kindheit. Aber zwei Stunden einfach schreiben, darüber, was sie erlebt haben, woran sie sich erinnern, was sie beschäftigt. Das ermöglicht ein Projekt zweier Studentinnen, Jeannine Progin (l.) und Fabienne Ettlin, in der Pflegi Muri.

Kategorie: 

Kickboxen: Mancari holt Bronze

Fr, 25. Nov. 2016

Danylo Mancari (Foto) von Kickboxing Wohlen holt an der EM in Griechenland Bronze. Er verpasst den Finaleinzug nur knapp nach einer Niederlage in der Verlängerung gegen den Deutschen Dominik Meyer.

HGF mit neuer Homepage

Fr, 25. Nov. 2016

Sie beschäftigt sich  mit der Vergangenheit, präsentiert sich aber neu ganz modern. Auf ihrer Homepage stellt die Historische Gesellschaft Freiamt ihre alten Schriften digital zur Verfügung. Damit soll eine breitere Öffentlichkeit angesprochen werden. Verantwortlich für die Homepage waren Franziska Griessen-Ryter und Werner Brunner.

 

Kategorie: 

Kanti und bbz mit Unihockey-Event

Fr, 25. Nov. 2016

Das von Berufsbildungszentrum Freiamt und Kantonsschule Wohlen gemeinsam organisierte Unihockeyturnier für Berufs- und Kantonsschüler verzeichnete einen neuen Teilnehmerrekord: 42 Teams spielten in den Hofmatten-Sporthallen bis nach Mitternacht. Die drei Kategoriensiege gingen an die Mannschaften der Kanti.

In der Stube des Samichlaus

Do, 24. Nov. 2016

Den Samichlaus in der Hilfiker Waldhütte kann man am 26. und 27. November besuchen. Geschichten hören, Grittibänz backen oder Esel streicheln
 – auch in diesem Jahr organisiert der St.-Nikolaus-Verein Villmergen den Besuch beim Samichlaus in der Hilfiker Waldhütte. Am Samstag, 26., sowie auch am Sonntag, 27. November, von 15 bis 18 Uhr.

Kategorie: 

Wohlen sagt Ja zum Pastoralraum

Do, 24. Nov. 2016

Nachdem letzte Woche schon die Kirchgemeinde Waltenschwil den Satzungen und dem Kostenverteiler zugestimmt hat, folgten nun diese Woche die Mitglieder der Kirchgemeinden Wohlen, Niederwil und Dottikon. Ausstehend ist jetzt nur noch die Zustimmung aus Fischbach-Göslikon und Hägg­lingen.

 

Neue Zugverbindung Brugg–Muri

Do, 24. Nov. 2016

Was in Wohlen noch bevorsteht, ist in Boswil-Bünzen und Muri beendet: die Sanierung und Erweiterung des Bahnhofes. Auch dank des neuen Wendegleises in Muri ist das Freiamt neu stündlich mit Brugg verbunden. Die neue Verbindung tritt mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember in Kraft.

Kategorie: 

Eishockey: Derby in Wohlen

Do, 24. Nov. 2016

9:4, 12:0, 3:2, 6:4, 5:0, 5:4, so lauten die Ergebnisse der Derbys in den letzten drei Jahren, seit Wohlen und Fi-Gö wieder in der gleichen Liga spielen. Es gab Kantersiege und es gab knappe Siege, doch eines blieb immer gleich: Die Wohler verliessen das Eis als Gewinner. Am Samstag (20 Uhr) versucht Fischbach-Göslikon diese Serie zu brechen.

Kategorie: 

Chaostheater: Premiere geglückt

Mi, 23. Nov. 2016

Die Chaostheatergruppe feierte im Casino in Wohlen die Premiere ihres neuen Stücks «Und das am Hochzigsmorge». Auf der Bühne herrschte zweieinhalb Stunden lang Chaos. Und die Schauspieler wussten zu überzeugen. Weitere Vorstellungen finden statt am Freitag, 25. November, und am Samstag, 26. November.

Widen: Basar im Haus Morgenstern

Mi, 23. Nov. 2016

Am 26. und 27. November findet im Haus Morgenstern auf dem Hasenberg der traditionelle Adventsbasar statt. An beiden Tagen findet man von 9.30 bis 17 Uhr Produkte aus den Beschäftigungswerkstätten. Die Kinder dürfen auf Eseln reiten, sich Märli anhören und dem Samichlaus Verse aufsagen. In diversen Beizli kann man sich verpflegen.

Frauenpower am Boswiler Munijass

Mi, 23. Nov. 2016

Aus der ganzen Schweiz und sogar aus Süddeutschland und dem Elsass strömten viele jassbegeisterte Personen an den 10. Munijass nach Boswil. 620 Teilnehmerinnen und Teilnehmer jassten um den stattlichen Muni «Justin Bieber». Zuvorderst klassierten sich mit Anne-Marie Murer aus Guntershausen und Franciska Koch aus Villmergen zwei Frauen.

«Schlafende Hunde» im Kellertheater

Mi, 23. Nov. 2016

Bremgarten: Am Samstag, 26. November, 20.15 Uhr, treten Eva Stephan und Oliver Hepp mit ihrem musikalischen Kabarett auf. «Himmel Hirsch und Hirn – ein höllisches Vergnügen!» untertiteln sie es. Christen, Juden Muslime, täglich in den Medien, selten auf der Bühne. Zwei Verwandlungskünstler mit fein geschliffenen Texten.

Adväntsmärt in Oberwil-Lieli

Mi, 23. Nov. 2016

Am Samstag, 26. November, findet von 13 bis 20 Uhr der traditionelle Adväntsmärt in Oberwil-Lieli statt. An rund fünfzig Marktständen findet man ein vielseitiges Angebot. In diversen Beizli kann man sich verpflegen. Auf der Marktbühne treten um 16.30 Uhr die legendären Geschwister Biberstein auf. Um 18 Uhr folgt der Chlauseinzug.

Bremgarten: «Catch-Pop String-Strong»

Mi, 23. Nov. 2016

Rina Kaçinari (Cello) und Jelena Popržan (Viola) sind «Catch-Pop String-Strong». Sie treten am Freitag, 25. November, um 20.15 Uhr im Kellertheater auf. Ihre einzigartige Verbindung von verschiedenen Genres und Traditionen ist eindrücklich. Zwei hochbegabte Individualistinnen, die zur Höchstform auflaufen.

Kategorie: 

Wiener Duo im Sternensaal

Mi, 23. Nov. 2016

Am Samstag tritt eines der wohl angesagtesten Duos der Wiener Musikszene auf. «Catch-Pop String-Strong» spielen ihre Freude an der Musik kraftvoll aus. Ihre einzigartige Verbindung von verschiedenen Genres und Traditionen ist eindrücklich zu hören, ohne jedoch kalkuliert zu wirken – sie bleibt leicht.

Krimi-Nacht in Muri

Mi, 23. Nov. 2016

Alle Lesenden haben eine tiefe Verbindung zu Muri und schätzen vor allem die schönen Seiten des Dorfes. In der Krimi-Lese-Nacht der Volkshochschule ging es darum, auch die andere Seite kennenzulernen. Und dies an unkonventionellen Orten. Gemeinderätin Christine Brun etwa las aus dem Roman «Christine» von Stephen King.

Oberlunkhofen: Jubiläum der Kirche

Mi, 23. Nov. 2016

Weihbischof Denis Theurillat feierte zusammen mit Gemeindeleiter Georg Umbricht und Pfarrer Jakob Bernet in der voll besetzten Kirche St. Leodegar einen eindrücklichen Festgottesdienst. Dies wegen des 500-Jahr-Jubiläums der Pfarrkirche. Der Kirchenchor bereicherte die würdige Feier.

Unterlunkhofen: Ja zu neuer Visitenkarte

Di, 22. Nov. 2016

Die «Gmeind» spricht 5 Millionen für das Gesamtprojekt Zugerstrasse. Das heisst: Die Innerorts-Strasse wird saniert. Im gleichen Zug werden neue Bushaltestellen, eine neue Beleuchtung, eine neue Treppe und noch einiges mehr rund um das Strassenprojekt realisiert. «Die Strasse ist unsere Visitenkarte», sagte der Ammann Roger Cébe.

Arni: Probleme in der Schule

Di, 22. Nov. 2016

Der Schulleiter hat gekündigt, drei Schulpflegemitglieder reichen den Rücktritt ein. Aktuell ist ein Mediator an der Schule im Einsatz. Dem Gemeinderat ist eine Deeskalation wichtig. Deshalb informierte er an der «Gmeind» über die Situation. Doch konkrete Infos zum Problemherd konnte er nicht geben. Darüber waren die Stimmbürger nicht erfreut.

Zu Gast beim Samichlaus in Muri

Di, 22. Nov. 2016

Zwei backen Lebkuchen, einer erzählt Geschichten, drei begrüssen die Kinder. Gleich sechs Samichläuse waren am Wochenende in Muri im Einsatz. Dies, um den Jüngsten zu zeigen, wie sie und die Schmutzli leben. Und um für die Familien und sich selber die Chlauszeit einzuläuten.

Widen: Bezauberndes «Schneewittchen»

Di, 22. Nov. 2016

Das gabs noch nie beim Jugendtheater Widen: Alle drei Vorstellungen von «Schneewittchen und der Spiegel der Wahrheit» waren ausverkauft. Verdientermassen, denn die 26 Kinder und Jugendlichen auf der Bühne verkörperten ihre Rollen sehr gut. Bezaubernd war die Darbietung. Die Verantwortlichen durften zahlreiche Gratulationen entgegennehmen.

Kategorie: 

Wohlen: Fredy Bickel am FCW-Donatoren-Apéro

Di, 22. Nov. 2016

Fredy Bickel, ehemaliger Sportchef der Young Boys und des FC Zürich, referierte am 17. Donatoren-Apéro des FC Wohlen. Die 60 Donatoren in der NAB-Schalterhalle bekamen einen Einblick in 25 Jahre Schweizer Fussball aus der Sicht von Fredy Bickel.

Änderung bei Ortsbus-Fahrplan

So, 20. Nov. 2016

Der Kanton Aargau sowie die Gemeinden Wohlen und Villmergen nutzen den kommenden Fahrplanwechsel für kleine Verbesserungen und Anpassungen beim Ortsbus. Diese betreffen die Linien 3 und 4. Die Linie 3 fährt am Feierabend im Halbstundentakt von der Industrie zum Bahnhof, die Linie 4 erhält eine neue Route in Anglikon.

 

Kategorie: 

Ringen: Freiamt unterliegt Hergiswil

Sa, 19. Nov. 2016

Die RS Freiamt verliert das erste Halbfinalduell zu Hause gegen Hergiswil mit 15:17. Dank der knappen Niederlage haben die Freiämter noch Chancen, das Ergebnis im Rückkampf in Hergiswil zu ihren Gusten zu drehen. Im zweiten Halbfinal unterliegt Willisau zu Hause gegen Kriessern mit 11:22.

Kategorie: 

Handball: Muri empfängt Wettingen

Sa, 19. Nov. 2016

Am Sonntag kommt es um 16 Uhr in der Bachmattenhalle in Muri zum Kantonsderby. Muri empfängt Wettingen. Die Murianer sind momentan Tabellendritter. Die Gäste aus Wettingen liegen auf dem sechsten Platz.

Kategorie: 

Handball: Spitzenkampf für Wohlen

Sa, 19. Nov. 2016

Handball Wohlen gastiert am Sonntag, 15 Uhr, beim TV Uster. Aktuell liegen beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Die Wohler haben die bessere Tordifferenz. Im Spitzenkampf geht es um die alleinige Tabellenführung.

Berikon: Freizeit gestalten

Sa, 19. Nov. 2016

Die 21 Asyl suchenden Frauen und Männer in Berikon werden von einem Team betreut und gefördert. Es bietet vor allem Hilfe zur Selbsthilfe und vermittelt den Asylsuchenden Freizeitaktivitäten in Vereinen und Kontakte. Alle im Team haben ein spezielles Aufgabengebiet.

«Gmeind» in Muri

Sa, 19. Nov. 2016

Die Murianer Verwaltung braucht Platz. Und vor allem sollen alle Abteilungen einigermassen nah beieinander sein. Momentan ist das nicht so. Die Abteilungen Finanzen, Steuern und Soziale Dienste sind ins Spital ausgelagert. Bis 2020 soll sich das ändern. Die Lösung ist das Gebiet Widmen. Die «Gmeind» findet am 24. November statt.

Kategorie: 

Kickboxen: Fünf Wohler an EM

Sa, 19. Nov. 2016

Antonio Lo Prete, Cheyenne Rast, Cassandra Fasolo, Christine Felber und Danylo Mancari von Kickboxing Wohlen werden die Schweizer Farben an der EM in Athen vertreten. Das Turnier findet vom 19. bis zum 27. November statt.

Kategorie: 

Stadt Wohlen abgetischt

Sa, 19. Nov. 2016

Der Gemeinderat will keine Stadt-Erklärung für Wohlen. Samuel Keller, Präsident der FDP Wohlen, regte an, die Stadt-Bezeichnung im Zug der Revision der Gemeindeordnung zu thematisieren. Dem Gemeinderat fehlt der Mut. Die Stadt-Erklärung dürfe nicht mit der Gemeindeordnung in Zusammenhang gebracht werden, gibt der Gemeinderat zu bedenken.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ersatzmassnahmen geplant

Biberdämme durch einen Teich kompensieren

Der Biber staut immer wieder die Alte Jonen und sorgt dafür, dass die Drainagen das Landwirtschaftsland nicht mehr vollständig entwässern können. Damit die Bauwerke des geschützten Tieres entfernt werden dürfen, liegt jetzt ein Baugesuch für einen Tümpel als Ersatzmassnahme auf.

Roger Wetli

«Wir werden das Baugesuch genau anschauen und prüfen, ob damit der Entscheid des Verwaltungsgerichts gena...