Nachrufe

Category: 

† Ruth Aerne, Arni

Di, 26. Feb. 2019

† Ruth Aerne, Arni

S’stoht alles no am gliche Platz und doch isch s’Stübli leer. Als ob am heiterhelle Tag d’Sonn ondergange wär.
Sophie Haemmerli-Marti

Dieser sinnige Vers wurde der Todesanzeige von Ruth Aerne vorangestellt und die wenigen Worte gaben schon viel preis über einen Menschen, der bis…

Category: 

† Ruedi Stäger, Villmergen

Fr, 25. Jan. 2019

Er erachtete es als Privileg, ein Villmerger Ortsbürger zu sein. Und zu besonderen Anlässen trug er einen Freiämter «Strauhuet». Schliesslich hatte die Robert Stäger AG über Generationen Stroh für die Hutgeflechtindustrie gefärbt. Ruedi Stäger war nach einer Lehre zum Wollfärber, Stages in…

Category: 

† Paul Brunner-Hinni, Dottikon

Di, 08. Jan. 2019

Am 26. Dezember 2018 ist im Alter von 75 Jahren, nach kurzem Leiden, Paul Brunner-Hinni verstorben. Paul Brunner war der letzte Präsident des Männerchors Dottikon, welcher im vergangen Jahr, nach 175-jährigem Bestehen, aufgelöst wurde.

Paul Brunner ist als 18-jähriger Jüngling in den 60er-Jahren…

Subscribe to Nachrufe
  • Nachrufe Der bekannte Schwei zer Theaterautor Hans Wälti hat am 3. November 2018 mit 88 Jahren die Lebensbühne verlassen. Er hatte immer eine grosse Mission: Die Menschen zum Lachen zu bringen – und dies ist ihm bis zum Schluss geglückt.

    Seit 1982 gehörte er zu den erfolgreichsten…

    Di, 04. Dez. 2018
  • Nachrufe Anita Missbach wohnte mit ihrer Familie lange in Widen-lmbismatt. Verstorben ist sie im Altersheim Burkertsmatt. Während Jahrzehnten war sie ehrenamtlich für die reformierte Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen tätig, wo sie sehr geschätzt wurde. – Ich habe versucht, ihr sympathisches…

    Di, 04. Dez. 2018
  • Nachrufe Ein Waltenschwiler Dorf-Original hat uns für immer verlassen.

    Alois Meier und Waltenschwil gehörten untrennbar zusammen. Jetzt ist er nicht mehr: Alois ist am 24. Juli 2018 im Alter von 82 Jahren gestorben. Die Hiobsbotschaft vom Tode ging wie ein Lauffeuer durch das Dorf.

    Waltenschwil…

    Fr, 05. Okt. 2018
  • Nachrufe Ihre Mutter Anna Imgrüth hat die Jugend in Wallisellen erlebt und wurde als junge Frau von ihrem kinderlosen Wohler Götti, Schuhmacher Müller, adoptiert. Der Vater von Alice, Walter Donat, wuchs vis-à-vis der St. Anna-Kapelle auf und zog nach der Heirat ins Haus am Bankweg 3. Walter…

    Fr, 21. Sep. 2018
  • Nachrufe An der Abdankung in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Dintikon am 31. August hat eine grosse Trauergemeinde von Hans Tanner-Wüst Abschied genommen. Er ist im Alter von knapp 88 Jahren sanft eingeschlafen, nachdem er sich von einem Spitalaufenthalt an Ostern nicht mehr erholt hat. Viele…

    Fr, 21. Sep. 2018
  • Nachrufe Josef Broch-Meyer erblickte am 18. Juni 1926 in Müswangen als erstes Kind von Katharina Broch-Lustenberger und August Broch das Licht der Welt. Er verbrachte seine Kindheit auf der Allmend in Müswangen, bis 1943 seine Eltern den kleinen Bauernbetrieb auf der Allmend in Beinwil (Freiamt)…

    Fr, 14. Sep. 2018
  • Nachrufe Schon vor vielen Jahren hast du, liebe Mama, deinen Lebenslauf verfasst, mit den wichtigsten Ereignissen aus deinem Leben, wovon du uns berichten wol ltest. Gerne möchte ich an deiner Stelle dein Leben nochmals in Erinnerung rufen:

    Am 27. März 1925 wurdest du in Oberwil bei Bremgarten…

    Di, 04. Sep. 2018

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lange Diskussion um Landhandel

Fast vier Stunden dauerte die Gemeindeversammlung in Oberwil-Lieli. Mehr als die Hälfte der Zeit beanspruchte die Diskussion um die vier Landgeschäfte. Ammann Ilias Läber hatte die Geschäfte ausführlich vorgestellt. Er pries die Vorzüge des Pakets an und verschwieg die Nachteile nicht.

Rückweisungsantrag knapp abgelehnt

Die Lösung des Gemeinderats sei ein genialer Wurf, sagte ein Teilnehmer. Andere waren skeptischer. Ein Rückweisungsantrag wurde ...